VADER – THE DARKEST AGE – Live ´93 (Re-Release)

VADER – THE DARKEST AGE – Live ´93 (Re-Release)

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔03.August 2020
VADER – THE DARKEST AGE – Live ´93 (Re-Release)

VADER (PL) „The Darkest Age-Live ´93“ (Re-Release)
VÖ: 15.06.2020
Label: Witching Hour Productions
Spielzeit: 50:57 Min.
Genre: Death Metal

VADER hat schon so einige Livealben veröffentlicht, auch bereits am Anfang der Karriere in den 1980er-Jahren. Doch gemessen daran, wie oft der polnische Panzer unterwegs war und ist, mögen es nicht ausreichend Livealben sein. Aber allemal gab es hier und dort zahlreichen Versionen von den bisherigen Liveaufnahmen. Auch das erste offizielle und global veröffentlichte Livealbum „The Darkest Age Live ´93“, nach dem zeitlosen´92er-Debütwerk „The Ultimate Incantation“ wurde in einigen Versionen -auch (in)offiziell- für die Fans bereitgestellt. Ob nun u.a. die polnische Version via Baron Records, die norwegische Ausgabe via Arctic Serenades oder auch die SPV/System Shock-Ausgabe, aufgemotzt wurde eher das Coverartwork als der Sound. Den gerade jener hatte damals eher gelitten, auch wenn man den Livespirit nachfühlen konnte, so wirkte vieles chaotisch. Sicher, hier und dort hat auch damals der neue Mix einige Minuten der Fangeschreie ausfallen lassen oder auch die Vocals wurden aufgemotzt. Doch nun, gut 26 Jahre nach dem ersten Release und ganz 27 Jahre nach dem Konzert gibt es, die neue Remastered (especially for this editon)-Version von THE DARKEST AGE Live ´93 via Witching Hour Records. Und fett aufgemotzt wurde die Aufnahme im April diesen Jahres, natürlich durch die Hertz-Studio-Inhaber Wieslawcy, die bereits etliche Alben von u.a. Vader aufgenommen/produziert haben. Und auch hier wurde neben dem deutlich klaren und fetten Sound, zumindest was aus der damaligen Aufnahme aus dem Krakauer-Club herauszuholen war, auch an den Fangeschreien gespart. Auch das Coverartwork wurde aufgemotzt. Zwar sieht das Frontcover nicht unbedingt „schöner“ als damals aus, aber dafür gibt es auch in der Digipak-Version ein passendes Poster und einige Logo-Darstellungen wurden aktualisiert.

Das unvergleichliche VADER-Debütalbum wird nun in 2020 in gut 50 Minuten ordentlich zelebriert – und auch mehr als 26 Jahre danach wirkt es (endlich!) tight und so richtig „live“, wie es im Death Metal auch sein soll!
Das nette dabei, die neue Version des Klassikers gibt es neben den Jewelcase und Digipak auch als MC und (wie sollte es heutzutage auch sein) Vinyl-Edition in zwei verschiedenen Farbkombinationen; dabei ist es das erste Mal, dass dieses Livealbum auf Vinyl gepresst worden ist!!! Selbstverständlich sind auch diese Versionen limitiert.

VADER waren und sind eine absolute MACHT auf der Bühne. „THE DARKEST AGE -Live´93“ unterstreicht es auch mit diesem Re-Release einmal mehr.

Tracklist:
1.Macbeth (Intro)
2.Dark Age
3.Vicious Circle
4.The Crucified Ones
5.Demon’s Wind
6.Decapitated Saints
7.From Beyond (Intro)
8.Chaos
9.Reign-Carrion
10.Testimony
11.Breath of Centuries
12.Omen (Outro)
13.Hell Awaits

(Quelle – Coverartwork/Copyright: witchinghour.pl)

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen