TRAVIS BARKER & TRIPPIE REDD (USA) – Neon Shark Versus Pegasus

TRAVIS BARKER & TRIPPIE REDD (USA) – Neon Shark Versus Pegasus

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔20.Februar 2021
TRAVIS BARKER & TRIPPIE REDD (USA) – Neon Shark Versus Pegasus

Michael Lamar White IV, besser bekannt als Rapper Trippie Redd, saugte in jungen Jahren den ganzen oldschooligen HipHop auf, hat aber auch ein ausgeprägtes Faible für Kiss, Marilyn Manson, Rob Zombie und vieles mehr. Im Oktober 2020 erschien sein 3. Studioalbum „Pegasus“, auf dem er zig Freunde und Kollegen hat mitwirken lassen. Nun existiert ganz offiziell seit dem 19. Februar 2021 hier in Deutschland das Album „Neon Shark versus Pegasus“, eine Art Deluxe Version, welches in Kollaboration mit dem Blink 182 Drummer Travis Barker entstand. Der Punkrocker machte sich durch vergangene Rock / Rap Verbindungen bereits einen guten Namen in der Szene und so kam es, dass er die Produktion übernahm und wohl auch selbst hinter den Kesseln saß. Zudem besuchten auch bekannte Gesichter und Stimmen die Aufnahmen.

Musikalisch basiert das eher auf einem Pop / Punk / Alternative / Modern Rock / Rap Mix mit ´nem ganz leichten Emo-Unterton, teilweise auch gar nicht so weit von Blink 182 entfernt. Es wird tatsächlich mehr melodisch und radiotauglich gesungen und gerockt, als prollig und laut gerappt.

Fazit: Wer hätte gedacht, dass ich mir mal eine CD eines recht modernen Rappers ins Regal stelle? Die 14 Songs bilden auf dem Album einen guten Flow, sind verdammt eingängig und machen neugierig, wieviel Rock der Rapper wohl auf seinen ersten beiden Alben untergebracht hat. „Neon Shark vers. Pegasus“ klingt sauber produziert, wohl duchstrukturiert und ist multi-crossover. Daumen hoch!

Tracklist:

01. Without You
02. Swimming
03. Female Shark
04. Geronimo (feat. Chino Moreno)
05. Sea World
06. Red Sky (feat. Machine Gun Kelly)
07. Megladon
08. Save Yourself
09. Dreamer
10. It’s Coming
11. Leaders
12. Frozen Ocean
13. Pill Breaker (feat. Blackbear & Machine Gun Kelly)
14. Dead Desert (feat. Scarlxrd & ZillaKami)

Line-Up:

Trippie Redd – Vocals

Travis Barker – Drums

Gäste:

Chino Moreno (Deftones)

Scarlxrd (Rapper, Trap-Metal-Veteran)

Machine Gun Kelly (Rock-Rapper)

Blackbear (Rapper)

ZillaKami (Metal Rapper)

Herkunft: USA

VÖ: 19-02-2021

Label: 1400 Entertainment / TenThousand Projects

Genre: Rock, Modern Rock, Alternative Rock, Pop, Punk, Emo,

Internet:

HP – https://trippieredd.com/

FB – https://www.facebook.com/TrippieRedd/

Youtube:

 

 

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen