TraumeR (BRA) – History

TraumeR (BRA) – History

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔15.Juli 2019
TraumeR (BRA) – History

Mit Album Nummer 3 soll es also nun für die Brasilianer auch hierzulande klappen. War der Vorgänger „Avalon“, erschienen 2016, noch ein wenig uninspiriert und konnte außer im Land der aufgehenden Sonne niemanden so richtig vom Hocker hauen, soll diesmal alles anders sein.

Im Ansatz hat das auch geklappt, hat sich die Band doch diesmal auf das Wesentliche konzentriert und Songs geschrieben, die Substanz haben. Zwar ist die Nähe zu Helloween und Stratovarius noch immer nicht wegzudiskutieren, doch es gibt diesmal tatsächlich Songs, die man mitträllern möchte und die sich ein wenig vom Einerlei des melodischen Power Metals abheben. Dabei sticht vor allem Sänger Guilherme Hirose mit seiner prägnanten und herrlich melodischen Stimme hervor. Die Songs kommen auf den Punkt, strotzen vor Power, Herzblut und melodischem Ohrwurmpotenzial. So suggeriert es der Pressetext und liegt damit genau richtig. Denn alles, was beim Vorgänger noch fehlte, ist hier zuhauf vorhanden. Ein starkes Album, das Lust auf mehr macht und diesmal hoffentlich nicht nur den Japanern seine Freude bereitet.

 

Fazit: Eine großartige Steigerung zum Vorgänger.

  1. Prelude to Infinity
  2. History
  3. Lullaby
  4. Guardians of Time
  5. The Land of Rising Sun
  6. Innocence
  7. Lonely Rain
  8. Revolution Has Begun
  9. Seize the Day
  10. Turn Back the Night
  11. Thousand Tears
  12. Learn to Fly (Bonus Track)

 

Label: Rock Of Angels Records

VÖ: 05.07.2019

Laufzeit: 60:21 Min.

Herkunft: Brasilien

Stil: Melodic Power Metal

Webseite: https://www.traumer.com.br/

Facebook: https://www.facebook.com/traumerofficial/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Kadavar (D) – The Isolation Tapes

Kadavar (D) – The Isolation Tapes

Die andauernde Pandemie scheint bei einigen Bands und Künstlern Potential freizusetzen, das man kaum für möglich gehalten hat. Auch die

Weiterlesen