The Tangent (GB) – Auto Reconnaissance

The Tangent (GB) – Auto Reconnaissance

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔20.August 2020
The Tangent (GB) – Auto Reconnaissance

The Tangent bringen am 21. August ihr inzwischen elftes Studioalbum heraus. Von Beginn ihrer Karriere an hat sich die Band dem verspielten und vor vor allem jazz-beeinflussten Prog gewidmet. Im Laufe der Jahre haben sie ziemlich alle Bereiche des Progs ausgelotet, sich ihren eigenen Weg gebahnt und dabei auch immer wieder mit genreuntypischen Einlagen geglänzt. Dass sie das Rad nicht neu erfunden haben und vielen Fans, gerade des Neo-Prog, zu anstrengend sind, wollen wir mal außer acht lassen. The Tangent wirken übergreifend, lassen auch mal Trip Hop oder Flamenco Elemente in ihre Songs einfließen.

Auch „Auto Reconnaissance“ bildet da keine Ausnahme. Lockere Songs, eingepackt in ein jazziges Umfeld, bestimmen die Richtung des Albums. Bei manchem Song kann man deutlich erkennen, dass The Tangent große Fans der Legende Yes sind, klingen doch immer wieder kleine Kollagen heraus, die den Meistern zur Ehre gebühren. Doch das Album oder auch nur einen einzelnen Song darauf zu reduzieren, wäre den Klangkünstlern ungerecht. Dafür klingen sie zu frisch und unverbraucht. Auch wenn man in einigen Passagen das Gefühl bekommt es hier mit Kaufhaus- oder Fahrstuhlmusik zu tun zu haben, kann man immer wieder diese kleinen und feinen Momente entdecken, in denen der Spaß der einzelnen Musiker deutlich herauszuhören ist. Dabei sind es besonders die Momente, in denen sich The Tangent aus ihrer Komfort Zone herausbewegen und fast schon anfangen zu rocken. „Auto Reconnaissance“ ist kein leichter Stoff, den man nebenbei beim täglichen Haushalt hören kann und das soll er auch gar nicht. Vielmehr hat das Album einen Anspruch, den man sich erst erarbeiten muss, wird aber vielleicht dabei auch ernüchtert feststellen, dass auch The Tangent nur mit Wasser kochen.

Fazit: Das Album bewegt sich im Spannungsfeld von Jazz und Rock, deckt dabei viele Bereiche der Musik ab.

  1. Life On Hold
  2. Jinxed In Jersey
  3. Under Your Spell
  4. The Tower Of Babel
  5. Lie Back & Think Of England
  6. The Midas Touch
  7. Proxima

Label: Inside Out Music

VÖ: 21.08.2020

Laufzeit: 78:24 Min.

Herkunft: Großbritannien

Stil: Prog Rock

Webseite: https://www.thetangent.org/

Facebook: https://www.facebook.com/groups/alltangentmembers/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen