Snowy White & The White Flames (GB) – Something On Me

Snowy White & The White Flames (GB) – Something On Me

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔12.Oktober 2020
Snowy White & The White Flames (GB) – Something On Me

Mit mittlerweile 72 Jahren muss man niemanden mehr etwas beweisen, muss niemandem mehr zeigen was für ein toller Gitarrist man ist. Altersmilde nennt man das wohl. Snowy White hat sein Talent in den letzten mehr als 40 Jahren bei Pink Floyd, Thin Lizzy und anderen Größen der Blues- und Rock Szene ausgiebig unter Beweis gestellt.

So fällt sein neues Album ein wenig entspannter aus, erinnert streckenweise an Mark Knopfler und kann vor allem mit diesem außergewöhnlichen Spiel überzeugen. Jeder Ton, jede Note scheint genau an ihrem richtigen Platz zu sein um dem jeweiligen Song sein Leben einzuhauchen. Snowy weiß genau, wie er seine Gitarre einzusetzen hat, weiß auch mit seiner Stimme zu spielen, die so perfekt zu den Songs passt. Dass er dabei erneut auf seine Band, die White Flames, zurückgreifen kann, macht das Album vielleicht noch ein wenig spannender. Man merkt bereits bei den ersten Noten des Albums, dass hier keine Youngster am Werk sind, die mit ungestümer Energie ihrem Tatendrang Lauf lassen wollen. Hier geht es um Musikalität, das intensive Spiel und die Intimität eines jeden Songs zu zelebrieren. Es ist eine Liebeserklärung an den Blues in Snowy White Manier, der hier nicht versucht den Urvätern das Wasser reichen zu wollen, sondern seine eigene Art und Weise zu Tage fördert und dabei gleich mal aufzeigt wie man zeitgenössischen Blues mit seinen Wurzeln vermengen kann, ohne dabei als Kopist dazustehen. Das Album ist eine willkommene Scheibe für entspannte Abende, das man gerne mit einem herrlichen Glas Wein genießen möchte.

Fazit: Auch mit 72 Jahren zeigt Snowy White, dass er zu den besten Bluesgitarristen gehört.

  1. Something On Me
  2. Another Blue Night
  3. Another Life
  4. Get Responsible
  5. Cool Down
  6. Ain’t Gonna Lean On You
  7. It’s Only The Blues
  8. Commercial Suicide
  9. I Wish I Could
  10. Whiteflames Chill
  11. One More Traveller

Label: Snowy White/Soulfood

VÖ: 09.10.2020

Laufzeit: 61:16 Min.

Herkunft: Großbritannien

Stil: Blues

Webseite: http://www.snowywhite.com/

Facebook: https://de-de.facebook.com/white.snowy/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

KATAKLYSM – Unconquered

KATAKLYSM – Unconquered

KATAKLYSM (CAN) "Unconquered"VÖ: 25.09.20Genre: Death MetalLabel: Nuclear Blast Gut zwei Jahre nach "Meditations" greifen die Herren erneut an und ballern los.

Weiterlesen