Simon Robinson und Stephen Clare – „DEEP PURPLE IN ROCK – DER LANGE WEG ZU EINEM MEISTERWERK” (Buch)

Simon Robinson und Stephen Clare – „DEEP PURPLE IN ROCK – DER LANGE WEG ZU EINEM MEISTERWERK” (Buch)

📁 Allgemein, Buch, Reviews 🕔06.Dezember 2018
Simon Robinson und Stephen Clare – „DEEP PURPLE IN ROCK – DER LANGE WEG ZU EINEM MEISTERWERK” (Buch)

Simon Robinson und Stephen Clare
„DEEP PURPLE IN ROCK – DER LANGE WEG ZU EINEM MEISTERWERK“
Übersetzung: Andreas Schiffmann
Klappenbroschur, 20,5 x 21 cm
168 Seiten – farbig bebildert.
ISBN 978-3-85445-656-8
UVP: 25,00 €
hannibal Verlag

Review:
Bücher mit zahlreichen, interessanten als auch im Vorfeld kaum veröffentlichten Bildern, Anekdoten und Erlebnissen einer Band gibt es immer wieder. Auch über eben DEEP PURPLE gibt es schon sehr viel zu (nachzu)lesen. Aber ein ganzen Buch, mit knapp 170 Seiten zu füllen, nur eines einzigen Albums wegen, das gibt es eben nicht so direkt von der Stange. Beim Buch „IN ROCK – DER LANGE WEG ZU EINEM MEISTERWERK“ handelt es sich eben einzig und allein um das Werk der englischen Vorzeige-Hard-Rock-Band, welches sie auf die Ebene gehievt hatte, wohin sie auch seit jeher gehören: in den Rockolymp! Der Auslöser für diesen Werdegang war eben das Album „Deep Purple in Rock“ aus dem Jahre 1970; das erste Nummer Eins Album in Deutschland, welches u.a. die Klassiker-Megahits „Child In Time“ und „Speed King“ hervorgebracht hatte.
Diese Buch erzählt die Geschichte der Entstehung des Albums auf besonders gut gelungene anschauliche Art und Weise. Es begleitet einen äußerst detailverliebt in die Zeit der Aufnahmen, das Songwriting, den Spaß und die Kämpfe der Band als auch in die Shows hinein. Auch ein Nachhall, wie das Album, die Singles eingeschlagen hatten, werden kommentiert, erzählt. Aber nicht nur die Geschichten, Interviews oder Reviews sind lesenswert, bei denen nicht ausschließlich Deep Purple-Mitglieder im Vordergrund stehen, gerade die zahlreichen Bilder der Band (Live, Studio, Presse) sind interessant; darunter auch Zeitungsartikel, Konzertposter/-tickets und auch Coverartworks.
Bei dem Buch merkt man, dass die Macher wissen was sie tun; Zitat: „Simon Robinson hat neben seiner Tätigkeit als Herausgeber des Newsletters der Deep Purple Appreciation Society zahlreiche Liner Notes für Booklets von Deep-Purple-Reissues verfasst. Darüber hinaus betreute er auch diverse Veröffentlichungen der Band.“!

„Deep Purple In Rock“ nicht nur als Vinyl/CD ein Leckerbissen & Klassiker.

Zum Inhalt aus dem Pressetext:
Deep Purple In Rock – Der lange Weg zu einem Meisterwerk beeindruckt nicht nur durch den hochinformativen Text, sondern auch durch die über 300 Abbildungen. Neben raren und bisher unveröffentlichten Fotos sind Konzertplakate zu sehen, verschiedene Plattencover, Zeitungsausschnitte und Eintrittskarten, die den Geist der Ära wiederspiegeln. Dadurch entsteht ein prägnanter und detailreicher Gesamteindruck, der den Fan begeistert, aber auch Hard-Rock-Liebhaber und musikhistorisch Interessierte anspricht.

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen