Shapeshifter (Film)

Shapeshifter (Film)

📁 Film, Reviews 🕔29.November 2018
Shapeshifter (Film)

Inhalt:
Dr. Andre Mason ist ein Neurowissenschaftler und Schöpfer eines bewusstseins-erweiternden Serums, von dem er hofft, dass es Menschen einen Blick auf die andere Seite erlaubt, um mit verlorenen Lieben in Verbindung zu treten. Ihn selbst verfolgt immer noch der Tod seiner Frau und seines Sohnes. In einer abgelegenen Villa will er klinische Versuche durchführen und injiziert sich und seinem Team die Droge. Als das Serum zu wirken beginnt, stellen sie fest, dass es tatsächlich wirkt und ihnen erlaubt mit übernatürlichen Erscheinungen zu interagieren. Doch haben sie auch die Aufmerksamkeit von weit dunkleren Wesen auf sich gezogen – Legenden von Formwandlern.
Als Andre sich auf der Schwelle zwischen dem Reich der Lebenden und der Toten widerfindet, muss er sich entscheiden: entweder für seine tote Familie oder sein Team von Wissenschaftlern, die ohne seine Hilfe diesem Experiment nicht lebend entkommen werden.

Review:
Bei „Shapeshifter“ handelt es sich um das Langfilmdebut von Mario Sorrentis. Der Film hat von den Bildern her durchaus ein paar nette Ansätze. Das Monster, sprich der Formwandler ist wirklich gut gelungen und durchaus bedrohlich dargestellt. Von der Story und vom Ablauf her ist die ganze Sache aber nicht wirklich ausgereift. Was Spielereien mit der Zirbeldrüse angeht, hat da ein Film wie „From Beyond“ schon wesentlich mehr zu bieten. Das Öffnen des Paralleluniversums ist in der Serie „Stranger Things“ auch wesentlich besser und ausgereifter dargestellt. Nach dem verhältnismäßig ordentlichen Beginn vermag der Film sich einfach nicht mehr zu steigern. Wenn man es böse ausdrücken will, verflacht der Film sogar mehr und mehr, da die Shapeshifter-Szenen auch alle eine gewisse Gleichartigkeit haben. Auch die Charaktere bleiben drehbuchbedingt etwas blass.

Fazit:
Trotz einiger visuell gelungener Szenen, bleibt der Film einfach von der Story her auf der Strecke.

VÖ: 04.12.2018
Vertrieb: EuroVideo
Spielfilmlänge: 87 Minuten
Sprache/Ton: Deutsch, Englisch DTS-HD MA 5.1
Bild: 2,35:1 (1080p/24)
Land: USA
Genre: Horror


Quelle des Trailers:EuroVideo

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen