Hotel Artemis (Film)

Hotel Artemis (Film)

📁 Film, Reviews 🕔29.November 2018
Hotel Artemis (Film)

Inhalt:
Im Los Angeles des Jahres 2028 versinken die Straßen im Chaos eines außer Kontrolle geratenen Bürgeraufstands: Für Waikiki und seine Kumpanen die perfekte Gelegenheit, eine Bank zu überfallen. Als ihr Raubzug vom Kugelhagel der Polizei unterbrochen wird, bleibt der schwerverletzten Gang nur ein Ort, an den sie sich retten kann: Hotel Artemis – ein zum Mythos erklärtes, geheimes Krankenhaus für Schwerverbrecher. Unter der Obhut der Schwester und ihres Assistenten glaubt sich Waikiki zunächst sicher. Doch der wahre Ärger beginnt, als plötzlich weitere Outlaws im Hotel einchecken.

Review:
Als ich zum ersten Mal den Trailer von Hotel Artemis zu Gesicht bekam, war ich begeistert. Besagter Trailer, die Besetzung und auch die wirklich gut und interessant klingende Story verhießen eigentlich nur Gutes. Nach Sichten des Streifens bin ich nun doch mehr als enttäuscht. Der Film hat sein gesamtes Potential, traurig aber wahr, echt verpuffen lassen. Die Darsteller bekommen drehbuchbedingt, mit Ausnahme vielleicht von Jodie Foster, überhaupt keine Chance ihrer Rolle irgendeine Art von Charakterentwicklung zu geben. Keiner der Figuren wird ein interessanter nachvollziehbarer Background gegeben, was auch deren Handlungen wenig nachvollziehbar macht. Insgesamt führt das dann dazu, dass man mit dem Schicksal der Protagonisten relativ wenig mitfiebert. So plätschert der Film gegen Ende dann wenigstens noch mit etwas Action seinem Ende entgegen, ohne dass er einen aber zu irgendeiner Zeit wirklich mitzieht. Schade eigentlich!

Fazit:
Nette Unterhaltung, die aber alles an ihrem Potential verschenkt hat.

Label: Concorde Home Entertainment
Erscheinungsdatum: 03.12.2018
Laufzeit: 94 min.
Bildformat: 2,40:1 (1080p/24)
Ton: Deutsch, Englisch DTS HD 5.1 Master Audio; Deutsch DD 2.0
Herstellungsland: USA/Großbritannien
Genre: Action/Thriller


Quelle des Trailers: Concorde Home Entertainment

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen