Sapphire Eyes (S) – Magic Moments

Sapphire Eyes (S) – Magic Moments

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔18.Mai 2020
Sapphire Eyes (S) – Magic Moments

Besassen die Anfänge noch stark den Charakter eines Projektes, hat sich im Laufe der Zeit eine waschechte Band zusammengefunden und hat nun mit „Magic Moments“ das dritte Album am Start. Reinrassiger Melodic Rock und AOR sind das Steckenpferd der schwedisch/finnische Kollaboration zwischen Sänger Kimmo Blom, den man von Acts wie Urban Tale oder Leverage kennt und Alyson Avenue Tastendrücker Niclas Olsson hat inzwischen in Emil Knabe (Gitarre), Patrik Svärd (Gitarre), Christer Engholm (Bass) und D`Fredrik Eriksson (Drums) ein festes Bandgefüge zu präsentieren.

Dass Sapphire Eyes das Genre nicht neu erfinden, dürfte eigentlich klar sein, kann man aber vermutlich auch gar nicht. Doch ein Album abliefern, dass vor Hooks, Eingängigkeit und einer extrem hohen Melodiedichte glänzt, kann man mit Sicherheit. Genau das ist Mastermind Niclas Olsson dann auch gelungen. Dabei hat er die nahezu perfekte Balance zwischen Härte, Melodie und Keyboards gefunden, ohne dabei verwässert zu klingen, was speziell in diesem Genre ja allzuleicht passieren kann. Dicke Chöre und eben genau die Melodien, die süchtig machen können, haben sich dabei in allen Songs eingefunden und zeugen von großer Songwriterqualität. Man fühlt sich regelrecht zurückversetzt in die Zeit der Jugend (wobei ich hier für die ältere Generatin spreche, die ihre Jugend in den 80ern hatte), als man noch unbeschwert und vergnügt seinem Hobby folgen konnte. Genau dieses Lebensgefühl transportieren die Songs in die Bude, strotzen vor diesen Melodien, die man in der glorreichen Zeit abgefeiert hätte. Hört euch einmal „Do You Think About Us“ an und ihr werdet sofort verstehen wohin die Reise geht. „Magic Moments“ wäre damals sicher auch ziemlich weit nach vorne spaziert, hätte sich locker neben dem „Final Countdown“ eingependelt. Wer also auch heute noch immer dieser Zeit nachhängt, sich an AOR und Melodic Rock nicht satt hören kann, sollte hier unbedingt zugreifen.

Fazit: Album 3 ist defintiv das stärkste Album der Schweden bisher.

  1. Still Alive
  2. Don’t Walk Away
  3. I Never Meant To Hurt You
  4. Magic Moment
  5. Do You Think About Us
  6. Just Leave Me
  7. Bring Back The Night
  8. As The Days Go By
  9. Cutting Like A Knife
  10. Only The Night
  11. All I Need Is To Hold You

 

Label: Pride & Joy Music

VÖ: 15.05.2020

Laufzeit: 51:18 Min.

Herkunft: Schweden

Stil: Melodic Rock/AOR

Webseite: www.sapphireeyes.se/

Facebook: https://www.facebook.com/sapphireeyesband/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen