Roachford (GB) – Twice In A Lifetime

Roachford (GB) – Twice In A Lifetime

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔19.September 2020
Roachford (GB) – Twice In A Lifetime

Zahlreiche Alben wurden aufgrund des COVID-19 Virus’ immer wieder verschoben. Auch das eigentlich bereits im April zur Veröffentlichung anstehende Album des Briten Andrew Roachford war von dieser Problematik betroffen. Nun aber liegt es endlich vor. Zahlreiche Alben hat er im Laufe seiner Karriere veröffentlicht. Den größten Hit hatte er sicherlich mit „Cuddly Toy“ im Jahr 1988. Seit 2010 ist er zudem Sänger bei Mike & The Mechanics, der Band von Genesis-Gitarrist Mike Rutherford und hat damit den etatmäßigen Sänger Paul Carrack abgelöst.

Wer sich mit Roachford auseinander gesetzt hat, seine zahlreichen Werke kennt, weiß, dass er schon immer den Soul in seiner Stimme hatte und entsprechend auch souligen Pop zum Besten gab. Auch „Twice In A Lifetime“ bildet da keine Ausnahme, bietet den lockeren Soul, der stark geprägt ist vom Pop. “Twice In A Lifetime” ist ein Album, das vor Musikalität und Seele nur so zu vibrieren scheint. Das Werk eines Künstlers auf dem absoluten Höhepunkt seines Schaffens. Eines Musikers, der seine Kunst bis zur Perfektion vollendet hat. Mit anderen Worten: Ein Album, auf dessen Aufnahme sich Andrew Roachford MBE (der 2019 für seine außerordentlichen musikalischen Verdienste mit dem “Most Excellent Order Of The British Empire”-Orden ausgezeichnet wurde) schon Jahrzehnte lang vorbereitet hat. Produziert wurden die Songs von Jimmy Hogarth, der sich durch seine Arbeit mit Paolo Nutini, Duffy und Amy Winehouse einen hervorragenden Namen gemacht hat. Als musikalische Verstärkung sind verschiedene Mitglieder aus Amy Winehouse` früherer Band zu hören; zusätzlich beinhaltet das neue Album ein packendes Duett mit Beverly Knight. “Ich denke, dass ich mit diesem Album endlich zeigen kann, wer ich bin: Ein Künstler, ein Songwriter, ein Pianist”, so Roachford. “Ich habe mich nie als schnöden Popstar betrachtet, der nur dem schnellen Ruhm hinterher jagt. Mir ging es immer nur um die Musik und um Beständigkeit – und tatsächlich bin ich immer noch da. Ich denke, es ging mir noch nie so gut wie heute.” Wenn man das liest, dann kommt nicht umhin das Album unter genau diesen Aspekten zu erleben und sich einfach fallen zu lassen in die herrlichen, teils traumhaften Melodien. Andrew Roachford ist hier wahrlich ein kleines Meisterwerk gelungen, das unbedingt verdient gehört zu werden.

Fazit: Wunderschöner Soul-Pop von einer der tollsten Stimmen.

  1. High on Love
  2. Love Remedy
  3. Too Much to Lose
  4. Give It Up and Let It Go
  5. What We Had (mit Beverley Knight)
  6. Won’t Think Twice
  7. So Long
  8. Are You Satisfied?
  9. The Truth Hurts Too Much
  10. Gonna Be the One
  11. Once in a Lifetime
  12. Written in My Heart
  13. You’re the One

Label: BMG Rights Management

VÖ: 11.09.2020

Laufzeit: 48:16 Min.

Herkunft: Großbritannien

Stil: Soul Pop

Webseite: https://roachford.co.uk/

Facebook: https://www.facebook.com/roachfordmusic/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen