Replicas (Film)

Replicas (Film)

📁 Film, Reviews 🕔08.Mai 2019
Replicas (Film)

Inhalt:
Der Neurowissenschaftler Will Foster befindet sich kurz vor dem Durchbruch, einem Computer menschliches Bewusstsein übertragen zu können. Da sterben sowohl seine Frau als auch die drei Kinder bei einem tragischen Verkehrsunfall. Völlig verzweifelt zwingt Will seinen Labor-Kollegen Ed, ihm dabei zu helfen die Körper seiner Liebsten zu klonen und Replikate mit allen alten Erinnerungen herzustellen. Schnell kommt die Aufsichtsbehörde der Regierung auf die Spur seiner verbotenen und höchst umstrittenen Machenschaften …

Review:
Zunächst einmal muss ich für mich erwähnen, dass ich Keanu Reeves als Schauspieler sehr schätze. Zum Glück zeigt sein Weg seit seinem Erfolg mit „John Wick“ karrieretechnisch wieder nach oben. Der Film „Replicas“ ist bei weitem kein Meilenstein in seiner Filmographie, jedoch gestaltet er sich zumindest unterhaltsam Zumindest wenn man den Logikmaßstab nicht allzu hoch ansetzt. Die Story kann in jedem Fall unterhalten und regt zum Nachdenken an, auch wenn sie sich kaum ausreichend mit den ethischen und moralischen Bedenken in tiefergehender Weise auseinandersetzt. Das Ende des Films kann dann auch noch mal mit einer Spur Action und einem sich aber schon vorher anbahnenden Storytwist aufwarten. Insgesamt hält einen der Film die komplette Laufzeit bei der Stange und das ist schon mal ein Pluspunkt, welcher bei weitem nicht von jedem Streifen erreicht wird!

Fazit:
Nette Unterhaltung, auch wenn der Film etwas zu oberflächlich mit der ganzen Thematik umgeht.

Label: Concorde Home Entertainment
Erscheinungsdatum: 09.05.2019
Laufzeit: 107 min.
Bildformat: 2,39:1 (1080p/24)
Ton: Deutsch, Englisch DTS HD 5.1 Master Audio; Deutsch DD 2.0
Herstellungsland: USA
Genre: Thriller


Quelle des Trailers: Concorde Home Entertainment

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Biffy Clyro (SCO) – The Myth Of The Happily Ever After

Biffy Clyro (SCO) – The Myth Of The Happily Ever After

Die Gründung der schottischen Band geht bereits auf das Jahr 1995 zurück. Was anfangs noch im Alternative Rock angesiedelt war,

Weiterlesen