Piranha (GR) – Arise from The Shadows

Piranha (GR) – Arise from The Shadows

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔14.August 2020
Piranha (GR) – Arise from The Shadows

Schlappe 27 Jahre ist es her, seit die Thrasher aus Griechenlands Hauptstadt Athen ihr letztes musikalisches Lebenszeichen in Form eines Longplayers von sich gegeben haben. Ihre Mischung aus Death und Thrash Metal war allerdings damals nicht unbedingt das angesagte Thema in Griechenland. Dabei sind es vor allem die speedigen Songs und der röchelnde Gesang, der Piranha einen gewissen Kultstatus in ihrer Heimat verliehen haben. Nun liegt unerwarteterweise mit dem programmatischen Titel „Arise From The Shadows“ ein neues Werk vor.

Wie auch schon bei allen Veröffentlichungen der Band zuvor, ist es vor allem der seltsame Gesang von Röchelmeister John, der dem Hörer spätestens ab dem dritten Song den Genuss ein wenig verdirbt. Venom in ihrer frühen Phase war der erste Vergleich, der mir dazu einfiel. Doch während Cronos noch ein wenig Charisma mit seiner Stimme versprüht, fehlt John jeglicher Ausdruck. Das verleiht dem Album, das ansonsten mit seinem thrashigen Speed Metal durchaus überzeugen kann, einen faden Beigeschmack. Wer sich aber an dem Gesang nicht stört, ihm vielleicht sogar eine einzigartige Facette abgewinnen kann, dürfte ein Album entdecken, das vor allem durch die Musik zu überzeugen vermag.

Fazit: Schräger Gesang mit Songs, die überzeugen können.

  1. Nuclear Disease
  2. Eternal Night
  3. Endless Dream
  4. Reborn
  5. Rotten Mind
  6. Dead Boat
  7. Arise From The Shadows
  8. Haze

 

Label: 7hard Music

VÖ: 14.08.2020

Laufzeit: 37:51 Min.

Herkunft: Griechenland

Stil: Thrash/Speed Metal

Webseite: https://www.instagram.com/piranhagreece/

Facebook: https://www.facebook.com/piranhagreekmetalband/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen