North Mississippi Allstars (USA) – Up And Rolling

North Mississippi Allstars (USA) – Up And Rolling

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔15.November 2019
North Mississippi Allstars (USA) – Up And Rolling

Seit 2000 erfreuen die North Mississippi Allstars um die Brüder Cody und Luther Dickinson bereits weltweit die Fans von bluesigem Roots und Jam Rock. Ihr 2005er Album „Electric Blue Watermelon“ schaffte es sogar auf Platz 1 der Billboard-Blues Charts. „Up And Rolling“ ist das mittlerweile zehnte Studioalbum.

Im direkten Vergleich zum Vorgänger „Prayer For Peace“ ist „Up And Rolling“ deutlich bluesiger ausgefallen, wühlt wieder mehr in den tiefen Sümpfen ihrer Heimat des Mississippi-Deltas. Herrlich flirrend verströmen die Songs diese einzigartige Atmosphäre des Deltas, sind die Songs doch allesamt zutiefst geerdet. Vor allem die Slide-Gitarre, gespielt von Luther Dickinson, steht diesmal wieder mehr im Vordergrund und erzeugt dabei dieses unnachahmliche Gefühl von Sommer, Sonne und Freiheit. Überhaupt spielt die Band so dermaßen relaxt auf, groovt bis in den letzten Winkel, dass es eine echte Freude ist der Band zu lauschen. Als Gäste wirken diesmal Mavis Staples, Jason Isbell, Cedric Burnside und Duane Betts mit, was alleine schon den Kauf des Albums wert wäre. Die Inspiration zur Platte kam durch Bilder des texanischen Fotografen Wyatt McSpadden, der die Dickinson Brüder genau zu der Zeit besuchte, als sie 1996 die Allstars gründeten. Mit den Fotos wollte er die Hill Country Blues Szene in Mississippi dokumentieren. Die Bilder inspirierten die Brüder, ihren Sound an den regional renommierten Künstlern wie Otha Turner (wirkt bei „Otha’s Bye Bye Baby“ als Gast mit) und Junior Kimbrough anzulehnen und damit zu zeigen wie groß die Bedeutung dieser Einflüsse für ihre Band war. Damit ist der Band ein Album gelungen, das sich sowohl an den alten Meistern bedient und den Lebensstil des Mississippi Deltas perfekt eingefangen hat. Vielleicht ist „Up And Rolling“ sogar das authentischste Album der North Mississippi Allstars geworden.

Fazit: Macht Lust auf den Mississippi, den Lebensstil und seine Menschen.

  1. Call That Gone
  2. Up And Rolling
  3. What You Gonna Do? (Feat. Mavis Staples)
  4. Drunk Outdoors
  5. Peaches
  6. Mean Old World (Feat. Jason Isbell And Duane Betts)
  7. Out On The Road (Feat. Cedric Burnside)
  8. Lonesome In My Home
  9. Bump That Mother
  10. Living Free
  11. Take My Hand, Precious Lord (Feat. Cedric Burnside)
  12. Otha’s Bye Bye Baby (Feat. Otha Turner)

 

Label: New West Records

VÖ: 04.10.2019

Laufzeit: 44:50 Min.

Herkunft: USA

Stil: Americana/Blues-Rock/Jam-Rock

Webseite: http://www.nmallstars.com/

Facebook: https://www.facebook.com/nmallstars

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Alcatrazz (USA) – V

Alcatrazz (USA) – V

Wenn sich eine Band von einem Sänger trennt, der mit seiner einzigartigen Stimme, seinem Songwriting und charismatischen Art das Aushängeschild

Weiterlesen