NIGHT DEMON (USA) – Live Darkness

NIGHT DEMON (USA) – Live Darkness

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔27.August 2018
NIGHT DEMON (USA) – Live Darkness

Nach 2 Alben, einer EP und zig Konzerten auf beinahe allen Bühnen der Welt, kann man auch mal ein Live-Album nachschieben. Und im Fall Night Demon tut mir persönlich das sehr gut… Anfang des Jahres habe ich die Band im Vorprogramm von Accept erlebt, und war eigentlich eher enttäuscht, von der sehr schlaffen, blutleeren Darbiertung des Songmaterials. Metal mit NWOBHM Roots im Sound, ist derzeit stark im Kommen und die Alben haben mir auch gut gefallen (habe sie erst nach dem Gig gehört), weshalb ich noch schwerer verstehen konnte, warum die Amis in der Frankfurter Batschkapp bei mir nicht zündeten. Ich wollte das Thema Night Demon Live für mich schon abhaken, bis mir dieses Live-Album auf den Schreibtisch flatterte… Wow, dachte ich mir beim 1. Durchgang, und wenn ich nicht einige Songs wiedererkannt hätte, würde ich stocksteif und beinhart behaupten: das war eine ganz andere Band! Gern hätte ich mir auch genau diesen Gig (auf 2 CDs verteilt) aus dem hörbar prall gefüllten Club in Cleveland, angesehen, eine DVD  zum Beispiel…

Fazit: 23 Tracks in 92 Minuten sind ´ne Hausnummer, was eindeutig für die freudige Spiellaune der Band an dem Tag spricht. Auch der Sound klingt sehr identisch und ich denke, das Album sollte (wie die Studio-Alben auch) in den Regalen der Metalheads landen, die Spaß am Vibe der NWOBHM, modern eingespielt, haben. Hitgetränkter Oldschool Metal, der nicht nur bereit steht, um die Dinos abzulösen… Night Demon haben das Zeug, das auch zu tun!

Tracklist:

Disc 1
1. Welcome to the Night
2. Full Speed Ahead
3. Ritual
4. Curse of the Damned
5. Dawn Rider
6. Save Me Now
7. Hallowed Ground
8. Maiden Hell
9. Mastermind
10. On Your Own
11. Life On the Run

Länge: 41:18 Min.

Disc 2
1. The Howling Man
2. Black Widow
3. Ancient Evil
4. Satan
5. Evil Like a Knife (Midnight cover)
6. Stranger in the Room
7. Screams in the Night
8. Flight of the Manticore
9. The Chalice
10. Darkness Remains
11. Heavy Metal Heat
12. Night Demon

Länge: 50:59 Min.

Line-Up:

Jarvis Leatherby – Vocals, Bass
Armand John Anthony – Gitarre
Dusty Squires – Drums

VÖ: 10-08-2018

Label: Steamhammer / SPV

Herkunft: USA

Genre: Metal, NWOBHM

Internet:

FB – https://www.facebook.com/nightdemonband/

HP – https://www.nightdemon.net/

Tourdates:

01.09. DE-Markneukirchen – Reeveland Festival
02.09. CZ-Ostrava – Barrack Music Club
03.09. CZ-Brno – Melodka Club
06.09. CZ-Prague – Modra Vopice
07.09. DE-Lünen – Lükaz
08.09. DE-Andernach – Iron Hammer Festival
09.09. BE-Genk – Colloseum
11.09. NL-Den Haag – Musicon
12.09. NL-Hengelo – Innocent
13.09. NL-Arnhem – Willemeen
14.09. DE-Berlin – Metal Hammer Awards
16.09. FR-Paris – Le Klub
18.09. ES-Santander – Escenario
19.09. ES-Barakaldo – El Mendigo
21.09. FR-Marseille – South Troopers Fest
22.09. DE-Schrobenhausen – Metal im Wald Festival
02.11. DE-Weissenhäuser Strand – Metal Hammer Paradise

 

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen