NEUN WELTEN (DE) – The Sea I´m Diving In

NEUN WELTEN (DE) – The Sea I´m Diving In

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔15.Oktober 2017
NEUN WELTEN (DE) – The Sea I´m Diving In

2002 gegründet, veröffentlichten NEUN WELTEN bereits 2006 das Album „Vergessene Pfade“, 2009 den Langdreher „Destrunken“ sowie einige EP´s und diverse Compilationbeiträge. Doch war 2009 erstmal das letzte musikalische Lebenszeichen der Dark-Folkrocker, bis…zum 21. Juli 2017! „The Sea I´m Diving In“ erschien und zeigte eine Menge Veränderung auf die schon mit dem positiven Aspekt Gesang beginnen und bis zur positiven Verschiebung musikalischer Ausrichtungen geht. Warum alles positiv? Weil sich die Grundfesten der Band nicht veränderten sondern die Musik „nur“ facettenreicher gestaltet wurde, was dem Konzept „Wasser“ sehr gut in die Hände spielt, denn der Titel ist Programm, ob nun im, auf, am, neben oder mit dem Wasser.

Fazit: Obwohl sich Post-Rock und Post-Metal Momente auf dem Album befinden, haben sich NEUN WELTEN nicht von der Akustikmusik abgewendet, sie ist auch weiterhin ein bestimmender Teil der inzwischen sehr gut ausgewogenen Melange aus „Natur“-Tönen und etwas brachialeren Sounds. Ob den alten Fans der warme männliche Gesang gefällt, der hier und da auch von einer beinahe gewisperten weiblichen Stimme Begleitung erhält, wird die Zukunft zeigen. Mir gefällt es doch hätte man vielleicht etwas länger über so mach Reim sinnieren sollen…wenn nicht Edgar Allan Poe zitiert wird. Vergleiche mit den Labelkollegen Empyrium drängen sich hier und da regelrecht auf, sind aber nicht „Kopie-Geschrei“ wert. Ein sehr schönes Album, was aber durch (zu viele?) progressive Elemente immer wieder ausgebremst wird; sich entspannend den Melodien zwischen zwischen melancholischen erdigen Soundtrack, Nick Cave und Pink Floyd Sounds hinzugeben, fällt nicht immer leicht. Trotz der Nörgelei definitiv DAS Bandhighlight! Auf in die nächste Runde heiß und kalt…

Tracklist:

01. Intro
02. Drowning
03. The Dying Swan
04. Cursed
05. Nocturnal Rhymes
06. Floating Mind
07. Earth Vein
08. Lonesome October
09. Lorn
10. Human Fail
11. In Mourning

Line-Up:

Meinolf Müller – Gesang, Gitarre
David Zaubitzer – Gitarre, Bass, Cello
Aline Deinert – Geige, Piano

Tim Lehnert : Drums
Gast:
Niko Knappe (Dark Suns) – Schlagzeug

Label: Prophecy Records

VÖ: 21.07.2017

Spielzeit: 49:45 Min.

Herkunft: Deutschland

Genre: Folk, Neo Folk, Dark Folk, Progressive, Post Rock

Internet:

FB – https://www.facebook.com/neunwelten

Youtube:

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

KATAKLYSM – Unconquered

KATAKLYSM – Unconquered

KATAKLYSM (CAN) "Unconquered"VÖ: 25.09.20Genre: Death MetalLabel: Nuclear Blast Gut zwei Jahre nach "Meditations" greifen die Herren erneut an und ballern los.

Weiterlesen