Mt. Amber (D) – Another Moon

Mt. Amber (D) – Another Moon

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔05.April 2019
Mt. Amber (D) – Another Moon

Mt. Amber wurde 2015 von Philipp Nespital (Schlagzeug, Keyboards und Vocals), Alexandra Praet (Bass und Vocals) und Christopher Zitterbart (Gitarre und Vocals) ins Leben gerufen. Nach der Zusammenarbeit in verschiedenen Musikprojekten wie  der Progressive-Rock-Band Treehouse Scenery, gründete das Trio die Band, die inzwischen von Keyboarder Josip Duvnjak verstärkt wird.

Geboten wird Progressive Rock, der auch eine kleine Schlagseite in den Art Rock und den Metal vorweisen kann. Doch vorrangig sind es die atmosphärischen, epischen und manchmal melancholischen Sounds, die dem Album seinen Reiz verleihen. Dabei geht die Band tiefgründig und dennoch zeimlich eingängig vor, wobei es stellenweise fast cinemaskopische Soundstrukturen gibt, die aber dadurch zu erklären sind, dass alle drei ursprünglichen Mitglieder in der Filmbranche ihre Heimat haben. Die Band versteht sich selbst als Rockband mit progressivem Ansatz, was aber durch die teils komplexen und häufig sphärischen Parts in den Songs widerlegt werden kann. Eine Reduzierung auf einfache Rockstrukturen würden der Band nicht gerecht werden. Ein wichtiges Element von „Another Moon“ ist der häufige Einsatz von zweistimmigem Gesang, der den Songs eine zusätzliche Variable zur Seite stellt. „Another Moon“ ist kein Album zum Nebenbeihören, sondern erfordert Aufmerksamkeit und verlangt dem Hörer ab, dass er sich mit dem Album beschäftigt.

 

Fazit: Stellenweise sehr zugänglich, dann wieder ist höchste Aufmerksamkeit gefordert.

  1. All We Are
  2. Amok
  3. Another Moon
  • – Behind My Eyes
  • – Another Moon
  • – Holy Memory
  • – My Lovely Monster
  • – Lullaby’s Prelude
  • – Fly Away
  • – Another Dawn

4. Stay

 

Label: Recordjet

VÖ: 05.04.2019

Laufzeit: 53:37 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Prog Rock

Webseite: https://www.mtamber.com/

Facebook: https://www.facebook.com/mountamber/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Tourtagebuch ALIEN WEAPONRY & BURIED IN SMOKE

Tourtagebuch ALIEN WEAPONRY & BURIED IN SMOKE

Teil 1: Von geordnetem Chaos über Techno-Keller bis zu verwirrten, aber trinkfreudigen Navigationsgeräten... Als feststand, dass die Hanauer Everyrocker Buried In

Weiterlesen