Midnight Force (GB) – Gododdin

Midnight Force (GB) – Gododdin

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔15.Januar 2020
Midnight Force (GB) – Gododdin

Aus dem schottischen Glasgow stammen die Krieger von Midnight Force, die uns hier mit „Gododdin“ ihr zweites Werk kredenzen. Eineinhalb Jahre nach ihrem Debüt legen die Recken also einen Nachfolger vor. Da mir persönlich „Dunsinane“ nicht bekannt ist, beschränke ich mich hier auf das aktuelle Album, ziehe keine Vergleiche zum Vorgänger.

Der Sound wird von der Band als Old School Heavy Metal mit Einflüssen aus den 70er Jahren und den 80ern beschrieben. Rein musikalisch will das auch stimmen. Leider stimmt es im Sound nicht wirklich. Das Album klingt stellenweise wie eine rumpelige Früh-80er Produktion, der man anmerkt, dass kein Budget für ein vernünftiges Studio vorhanden war. Rein vom Songwriting passt der Vergleich zu Manilla Road oder auch aktuelleren Bands wie Visigoth oder Eternal Champion, erreicht aber leider nicht deren Niveau. Die Gitarren sind viel zu weit in den Hintergrund gemischt, die Drums rumpeln irgendwo vor sich hin und der Bass verdrückt sich hinter all dem. Der Gesang von John Gunn scheint stets bemüht zu sein, doch er schafft es häufig eindrucksvoll leicht neben der Spur zu singen. Hinzu kommt, dass seine Art zu singen und die Stimmlage doch sehr gewöhnungsbedürftig sind und damit den Songs manchmal die guten Ansätze nehmen kann und gleich im Keim erstickt. Doch auf eine ganz eigene Art entwickeln die Songs nach einigen Durchläufen ihren Charme und zeigen, dass der Band zwar in dieser Form nie der richtig große Wurf gelingen wird, doch für Festivalfreunde des K.I.T. oder Headbangers Open Air dürfte die Band ein gefundenes Fressen sein. Ein klein wenig Augenzwinkern gehört dann allerdings dazu.

Fazit: Ein Album, das seinen Charme erst nach einigen Durchläufen entwickelt..

  1. Eternal Emperor
  2. The Doom Of Kiev
  3. In Lindisfarne It Lay
  4. Walls Of Acre
  5. Parthia
  6. Covenant
  7. Over The Phantom Sea
  8. Y Gododdin

 

Label: Iron Shield Records

VÖ: 25.10.2019

Laufzeit: 41:30 Min.

Herkunft: Großbritannien

Stil: Classic Metal

Webseite: https://midnightforce.bandcamp.com/

Facebook: https://de-de.facebook.com/midnightforceUK/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel