Magnum (UK) – The Valley Of Tears: The Ballads

Magnum (UK) – The Valley Of Tears: The Ballads

0 Kommentare 📁 Musik, Reviews 🕔06.Januar 2017
Magnum (UK) – The Valley Of Tears: The Ballads

Was macht man um die Wartezeiten für die Fans zum nächsten Album ein wenig zu verkürzen? Man bringt entweder ein Live-Album auf den Markt oder eine Compilation mit ein paar neuen Songs als Appetizer. Live-Alben von Magnum gibt es inzwischen viele, richtig gute Compilations jedoch wenige. Auch das neue Werk „The Valley Of Tears: The Ballads“ ist keine reine Compilation, denn hier finden sich Songs wider, die teils neu eingespielt oder remixt und remastert wurden.

Einen kleinen bitteren Beigeschmack bekommt der Release dadurch, dass Keyboarder Mark Stanway Ende 2016 auf seiner Facebook-Seite bekannt gab, sich von Magnum getrennt zu haben. Immerhin 36 Jahre lang hat er für die wohligen Teppiche unter den Songs gesorgt, war live stets im Hintergrund tätig und war dennoch so wichtig für den Gesamtsound der Band. Damit bekommt der Fan hier also das letzte Mal den großartigen Mark verewigt. Die Songauswahl geht dabei bis zum Mega-Album „Vigilante“ zurück und zeigt, dass Magnum neben ihren Rockern schon immer eine ausgesprochene Faible für Balladen und pompöse Rocksongs hatten. Die Songs haben teilweise durch die Neuinterpretation oder Remixing einen neuen Touch bekommen, nehmen ihnen aber nicht die eigentliche Emotion. Meist sind solche Experimente gewagt, doch hier funktionieren sie einwandfrei. Ein weiteres Werk im Magnum Kosmos, das ganz sicher in die Sammlung gehört.

Fazit: Magnum halt.

  1. Dream About You (Remastered)
  2. Back In Your Arms Again (Newly Re-Recorded)
  3. The Valley Of Tears (Remixed, Remastered)
  4. Broken Wheel (Newly Re-Recorded)
  5. A Face In The Crowd (Remixed, Remastered)
  6. Your Dreams Won’t Die (Remastered)
  7. Lonely Night (Acoustic Version, Newly Re-Recorded)
  8. The Last Frontier (Remixed, Remastered)
  9. Putting Things In Place (Remixed, Remastered)
  10. When The World Comes Down (New Live Version)

 

Label: Steamhammer/SPV

VÖ. 06.01.2017

Laufzeit: 53:58 Min.

Herkunft: UK

Stil: Pomp Hardrock

Webseite: http://www.magnumonline.co.uk/

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Kadavar (D) – The Isolation Tapes

Kadavar (D) – The Isolation Tapes

Die andauernde Pandemie scheint bei einigen Bands und Künstlern Potential freizusetzen, das man kaum für möglich gehalten hat. Auch die

Weiterlesen

Keine Kommentare

Keine Kommentare vorhanden!

Aktuell sind keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.

Jetzt anmelden und diesen Artikel kommentieren.