LustfingeR (D) – Es gibt nichts zu bereuen

LustfingeR (D) – Es gibt nichts zu bereuen

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔03.Mai 2019
LustfingeR (D) – Es gibt nichts zu bereuen

Mit mehr als 30 Jahren auf dem Buckel gehören die Müchener LustfingeR zu den dienstältesten Combos im deutschen Punk. Dabei ist sich Sänger und Komponist Tom Fock stets selber treu geblieben. Im Mittelpunkt der Songs standen immer Spaß und gleichzeitig Zeitkritik. Auch auf dem mittlerweile elften Album hat sich Fock als einziges verbliebenes Originalmitglied nicht von dieser Linie entfernt.

Dabei ist das Album auf den ersten Höreindruck erstmal nicht unbedingt sofort als Punkrock auszumachen, finden sich doch viele Elemente, die so auch im Hardrock verarbeitet werden. Der Dreck, der den Punk mit seiner Straßenattitüde ausmacht, fehlt teilweise und erinnert ein wenig an die Herangehensweise der Toten Hosen, die im Laufe der Jahre auch massenkompatibler geworden sind. Doch der Geist des Punk schwebt über allen Songs, zeigt sich in den Ohrwürmern, die man auf Anhieb mitgröhlen möchte. Dabei stehen partytaugliche Songs mit Feiergarantie neben Songs mit Tiefgang, die sowohl mit Selbstironie als auch mit Kritik an unserem allgemeinen gesellschaftlichen Verhalten eine Band zeigen, die auch heute noch immer etwas zu sagen hat. Gerade diese Mischung, die sich wie gesagt auch musikalisch widerspiegelt, macht den Reiz des Albums aus, hat nichts mit den Durchhalteparolen und Brüderlichkeitsbekenntnissen so manch anderer Punkband zu tun und klingt frisch und lebendig, ohne die eigenen Wurzeln zu vergessen. Ein grandioses Album, das verdammt viel Spaß macht und sicher auch zum Nachdenken anregt.

 

Fazit: Noch immer sind LustfingeR eine Bank.

  1. Wir feiern unsern Untergang
  2. Bumsilaki
  3. Dafür Dagegen
  4. Es gibt nichts zu bereuen
  5. Niemals vergessen
  6. Gegen die Schwerkraft
  7. Unser Weg
  8. Bier
  9. Damenklo
  10. Wir sehen uns
  11. Mofa fahren
  12. Vergeben Vergessen
  13. Lass mich los

 

Label: Rotz + Wasser/H’art

VÖ: 12.04.2019

Laufzeit: 45:21 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Punk

Webseite: https://lustfinger.com/site/

Facebook: https://www.facebook.com/lustfingerband/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel