Licence (D) – Never 2 Old 2 Rock

Licence (D) – Never 2 Old 2 Rock

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔10.August 2019
Licence (D) – Never 2 Old 2 Rock

Vor knapp zwei Jahren erst veröffentlichte die Ludwigsburger Formation mit „Licence 2 Rock“ ihr Debütwerk. Wer das Werk noch im Ohr hat wird sich nun vermutlich wundern, denn die Dame und die Herren mit den herrlich bescheuerten Pseudonymen haben auf dem neuen Werk eine ordentliche Schippe Kohle nachgeschaufelt.

Klang das Debüt noch stark nach Accept, Dokken und ähnlichen Acts der 80er Jahre, dampft es nun noch ein wenig mehr, feuert die Band ihren teils knochentrockenen 80er Jahre Hardrock mit einem Schuss Metal aus allen Rohren und hat dabei an Härte ordentlich nachgelegt. Steam Thiess hat seinem Baby die Sporen gegeben, lässt das Schlachtross aufbäumen und hat zudem mit Sängerin Jackie Coke eine Stimme an Bord, die derzeit wohl ziemlich einzigartig sein dürfte. Rau, kratzig und unverbraucht dringt die Stimme aus den Boxen und wenn man es nicht besser wissen würde, könnte man auch der Vermutung erliegen es hier mit einem männlichen Shouter zu tun zu haben. Darüber hinaus kann sich aber auch das Songmaterial sehen bzw. hören lassen. Kleine Ohrenschmeichler wie das eindringliche „From Hell“ oder der Titeltrack setzen sich in den Ohren fest und bereits beim zweiten Durchlauf brüllt man die Refrains mit. Dass die Band dabei die Musik nicht neu erfunden hat, ihrer Vorliebe für die Decade of Decadence freien Lauf lässt, ist herrlich altmodisch und genau deshalb so liebenswert. Man spürt die Inbrunst, die Energie und den Elan mit dem die Band bei der Sache ist und möchte das Teil gar nicht mehr aus dem Player rauslassen. Nur auf die Autobahn sollte man mit dem Teil nicht fahren – die Gefahr einer Geschwindigkeitsübertretung ist verdammt groß.

 

Fazit: Herrlich – bitte mehr davon.

  1. Line Of Fire
  2. From Hell
  3. Hot4Ever
  4. Hell Freeze Over
  5. Rise Up
  6. Turn Around
  7. N.2.O.2.R.
  8. Loud‘n’Proud
  9. Make Some Noise
  10. House Of Pain
  11. Never Let You Die
  12. Hit Me With Your Best Shot (Pat Benatar Cover)
  13. The Rich Should Pay

 

Label: Metalapolis

VÖ: 02.08.2019

Laufzeit: 47:04 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Hardrock / Heavy Rock

Webseite: https://www.licence-band.com/

Facebook: https://www.facebook.com/Licence.band/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

ASCEND THE HOLLOW – „Echoes Of Existence“

ASCEND THE HOLLOW – „Echoes Of Existence“

ASCEND THE HOLLOW - "Echoes Of Existence" Label: Dr. Music Records Laufzeit: 52:42 min VÖ: 07.06.2019 Genre: Progressive Melodic Death Metal mit schickem Cyber-Touch ASCEND

Weiterlesen