Leonard Cohen (CDN) – Thanks For The Dance

Leonard Cohen (CDN) – Thanks For The Dance

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔22.November 2019
Leonard Cohen (CDN) – Thanks For The Dance

Als vor drei Jahren die Meldung um die Welt ging, dass Leonard Cohen von uns gegangen ist, schien die Erde für eine Sekunde still zu stehen. Diese unvergleichliche, eindringliche und tief berührende Stimme sollte für immer verstummt sein. Bereits sein letztes Album „You Want It Darker“ war eines dieser ganz großen Alben, die seine Stimmbänder ein letztes Mal zu Lebzeiten noch zum vibrieren gebracht haben. Doch es gab noch unveröffentlichtes Material, das zu veröffentlichen er seinem Sohn noch als Wunsch mit auf die Reise gegeben hatte. Neun Songs hat Adam Cohen nun unter seinen Fittichen entstehen lassen und konnte dabei auf die tatkräftige Unterstützung von Javier Mas (Laute), Beck (Gitarre), Damien Rice, Leslie Feist und Jennifer Warnes (Background-Vocals) zurückgreifen.

Herausgekommen ist ein Album, das nicht nur Wehmut erzeugt, sondern viel mehr an diesen einzigartigen Künstler erinnert, sich vor ihm verbeugt. Dass diese Reise vor allem für Adam Cohen mit vielen Emotionen verbunden war, liegt auf der Hand. Sehr respektvoll und mit tiefer Aufrichtigkeit hat er sich dem Erbe seines Vaters angenommen und die Songs, die teils noch aus den Sessions zu „You Want It Darker“ stammen, so glänzend umgesetzt, dass es eine Freude ist. Diese tiefe, sonore Stimme, die alle Melancholie dieser Welt in sich vereint und doch nie weinerlich wird, geht ans Herz und verführt regelrecht dazu innezuhalten, alles um sich herum zu vergessen und tief einzutauchen in die Musik. Cohen war schon immer ein Poet, ein Geschichtenerzähler, dessen Songs nie den gewöhnlichen Strukturen folgten und vielleicht genau deshalb so viele Menschen berühren konnten. Das ist auch in diesem Album geschehen, das in seiner Schlichtheit und doch ergreifenden Emotion so viel auslösen kann. So ist dieser musikalische Nachruf pur und ungeschliffen und man erwischt sich dabei, dass man dem Mann, dem Künstler und Poeten noch immer nachtrauert. Ein mehr als würdiges Werk, das Adam hier erschaffen hat.

Fazit: Ein wunderschönes Gefühl durchströmt den Hörer beim Genießen dieser einzigartigen Stimme.

  1. Happens To The Heart
  2. Moving On
  3. The Night Of Santiago
  4. Thanks For The Dance
  5. It’s Torn
  6. The Goal
  7. Puppets
  8. The Hills
  9. Listen To The Hummingbird

 

Label: Columbia/Legacy

VÖ: 22.11.2019

Laufzeit: 29:17 Min.

Herkunft: Kanada

Stil: Singer/Songwriter

Webseite: https://www.leonardcohen.com/

Facebook: https://de-de.facebook.com/leonardcohen/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen