Lazuli (F) – Le Fantastique Envol De Dieter Böhm

Lazuli (F) – Le Fantastique Envol De Dieter Böhm

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔26.März 2020
Lazuli (F) – Le Fantastique Envol De Dieter Böhm

Als sich die Band 1998 im beschaulichen Gard, gelegen im Süden Frankreichs, gründete, konnte niemand ahnen, dass die Band ihren ganz eigenen Weg verfolgt und sich im Laufe der Jahre zu einer der interessantesten und eigenständigsten Bands im Prog-Kosmos entwickeln würde. Mit ihrer Mischung aus Weltmusik, Ethno und melodischem Prog haben sie sich im Laufe der Jahre in die Herzen der Fans spielen können. „Le Fantastique Envol De Dieter Böhm“ ist das neunte Album der Band.

Der fantastische Flug des Dieter Böhm, so die Übersetzung des Albumtitels, stellt eine versteckte Allegorie an ihre Fans dar. Auf einer imaginären Insel pflanzt der Protagonist Dieter Böhm einen Ton in die Erde. Diese Note vermehrt sich und wird zu einer Melodie. Die Melodie wächst heran und wird zu einem Lied. Das Lied wird von den auf der Insel strandenden Meereswellen aufgesogen und weitergetragen. Die Wellen heben das Lied fortan von Küste zu Küste, von Land zu Land über die ganze Erde hinweg. Malerischer kann sich keine Musikgruppe die Verbreitung ihrer Kompositionen vorstellen. Irgendwie passt das auch gerade in die fast schon panische Zeit der Ausbreitung des COVID-19 Virus’, der ja ebenfalls weltumspannend wirkt. Doch zurück zur Musik. Lazuli haben erneut ein Album erschaffen, das einzigartig ist, in keine Schublade wirklich passen will. Spannend, ungewöhnlich, teils melancholisch, doch immer faszinierend und ergreifend. Vor allem der einfühlsame und dabei prägende warme Gesang von Dominique Leonetti ist schon der reine Genuss. Dabei verstehen sie es auch diesmal wieder auf ein Neues packende Musik zu komponieren, der man sich nur sehr schwer entziehen kann, ist man einmal mit dem „Virus“ Lazuli infiziert. Es ist unmöglich auch nur einen Titel des Albums besonders hervorzuheben, sind alle Songs doch in sich kleine Meisterwerke. Auch wenn die Band schon lange dem reinen Geheimtipp entwachsen ist, wäre es schön, wenn sich noch mehr Fans dieser Band annehmen würden und ihre Einzigartigkeit erkennen.

 

Fazit: Ein neues Meisterwerk der Franzosen.

  1. Sol
  2. Les Chansons Sont Des Bouteilles À La Mer
  3. Mers Lacrymales
  4. Dieter Böhm
  5. Baume
  6. Un Visage Lunaire
  7. L’Envol
  8. L’Homme Volant
  9. Dans Les Mains De Dieter

 

Label: L’Abeille Rôde

VÖ: 14.02.2020

Laufzeit: 42:41 Min.

Herkunft: Frankreich

Stil: Prog Rock

Webseite: https://lazuli-music.com/

Facebook: https://de-de.facebook.com/Groupe.LAZULI

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen