John Wick – Kapitel 3 (Film)

John Wick – Kapitel 3 (Film)

📁 Film, Reviews 🕔08.Oktober 2019
John Wick – Kapitel 3 (Film)

Inhalt:
Zeit ist ein kostbares Gut. Das ist auch John Wick, dem Auftragskiller par excellence, bewusst. Nachdem er ein Mitglied der Hohen Kammer – einer geheimnisvollen Assasinen-Gilde – tötete, wurde Wick zum „Excommunicado“ erklärt und mit einem Kopfgeld von 14 Millionen Dollar belegt. Immerhin eine Stunde Galgenfrist hat ihm Winston vom Continental Hotel eigenmächtig gewährt. Die skrupellosesten Auftragsmörder der Welt verfolgen nun jeden Schritt des Ausgestoßenen und wetzen ihre Klingen. Doch John Wick hat noch ein paar Asse im Ärmel sowie einen entscheidenden Vorteil auf seiner Seite: Regeln sind für ihn Vergangenheit.

Review:
Nun ist „John Wick – Kapitel 3“ also endlich fürs Heimkino erhältlich. Nach dem etwas durchwachsenen zweiten Teil durfte man relativ gespannt sein, wie sich nun Teil 3 in dieser Reihe schlägt. Der Trailer sah auf jeden Fall schon mal recht vielversprechend aus. Dieser dritte Teil springt mit seiner Handlung direkt ans Ende des vorherigen Teils und entschädigt von Minute eins für die etwas maue Weiterführung der Geschichte im zweiten Teil. Das schafft er hauptsächlich durch die interessanteren Charaktere, wesentlich vielseitigere Action, mehr Handlungsorte und auch eine Hintergrundgeschichte sowohl was die Organisation als auch John Wick angeht. Der Film ertrinkt nicht in sich ausnahmslos wiederholenden Shootouts, sondern bietet in der Wahl der Waffen einiges mehr. Hier ist insbesondere der Kampf in der historischen Waffenabteilung des Museums ein echtes Highlight des Films. Sein Gegenspieler (Mark Dacascos) macht auch eine wesentlich bessere Figur als es die doch etwas blasse Figur des Bösewichts im vorherigen Teil. Klar wird keine weitere Fortsetzung der Reihe mehr den ersten Teil erreichen, jedoch ist dieser Streifen wirklich unterhaltsam und hat bei einer Laufzeit von immerhin 130 Minuten so gut wie keine Längen. Das Ende des Films kündigt dann sozusagen auch schon Teil 4 an. Bleibt zu hoffen, dass dieser dann an diese Qualität anknüpfen kann!

Fazit:
Überraschend gute Fortsetzung, die trotz der Länge des Films durchgehend unterhalten kann.

Label: Concorde Home Entertainment
Erscheinungsdatum: 04.10.2019
Laufzeit: 132 min.
Bildformat: 2,40:1 (1080p/24)
Ton: Deutsch, Englisch DTS HD 7.1 Master Audio; Deutsch DD 2.0
Herstellungsland: USA
Genre: Action


Quelle des Trailers: Concorde Home Entertainment

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen