JESUS CHRÜSLER SUPERCAR (SWE) – Lücifer

JESUS CHRÜSLER SUPERCAR (SWE) – Lücifer

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔21.Juni 2019
JESUS CHRÜSLER SUPERCAR (SWE) – Lücifer

Schwedens Death´n´Roll Antwort auf Motörhead, macht auch auf Album Numero 3 klar, dass man überhaupt keinen Bock hat irgendetwas anders zu machen, als mächtigen Alarm im Rahmen des Metal, Doom, Heavy Rock, Death und Rock´n´Roll. Daher groovt und rumpelt „Lücifer“ ebenso schwergewichtig, aber doch beschwingt bekannt, durch meine heiligen Hallen und fordert mich wieder regelrecht dazu auf, 4 Bier zu trinken, die Musik noch lauter aufzureissen und die Einfachheit zu feiern. Danke, das mache ich doch gern. Ich will nicht sagen, dass die Band musikalisch stehen geblieben ist, denn das Handwerk und der Sound, haben sehr wohl im Laufe der Jahre Besserung erfahren. Aber Jesus Chrüsler Supercar machen deutlich, dass sie genau nur diese Mucke machen wollen und sind damit eine echte Konstante.

Fazit: Alle guten Dinge sind 3! „Lücifer“ könnte für die Zielgruppe ein echtes Highlight darstellen. Ein passender drückender, mächtig pumpender Sound, eingängiger dreckiger Death´n´Roll… Nix zu meckern! UND passenderweise gibt es das Teil auch auf Vinyl! Klingt bestimmt nochmal ´ne Ecke knackiger…

Tracklist:

02 Flesh ’n’ Bones

03 Never Sleep Again

04 High Times For Low Crimes

05 Boogeyman

06 Suck On My Balls

07 Out Of My Head

08 From Death To Dawn

09 Straight To Hell

10 You Can‘t Spell Diesel Without Die

11 Black Blood

LÜCIFER LIVE OVER EUROPE 2019:

04.10.2019 DE-Greifswald, Juz Klex
05.10.2019 DE-Hannover, Chéz Heinz
06.10.2019 DE-Jena, Café Wagner
08.10.2019 DE-Hamburg, Hafenklang
09.10.2019 DE-Bochum, Rockpalast w/Thundermother
10.10.2019 DE-Düsseldorf, Pitcher
11.10.2019 DE-Osnabrück, Westwerk
12.10.2019 DE-Neukirchen, Sägewerk
13.10.2019 AT-Salzburg, Rockhouse Bar
14.10.2019 AT-Wien, Viper Room
15.10.2019 SI-Ljubljana, Channel Zero
16.10.2019 DE-Isny, Eberz
18.10.2019 DE-Chemnitz, Nikola Tesla Club
19.10.2019 DE-Fürstenwalde, Parkclub

Line-Up:

Robban Bergeskans – Vocals, Guitar

Tobbe Engdahl – Bass

Pär Jaktholm – Guitar

Nicke Forsberg – Drums

Gastmusiker: Claes Nordin (Mass Worship) & Peter Hallgren (Sorcerer)

VÖ: 24-05-2019

Label: Dr. Music Records

Herkunft: Schweden

Genre: Metal, Death Metal, Doom, Heavy Rock, Rock´n´Roll

Internet:

FB – https://www.facebook.com/jesuschruslersupercar

HP – https://www.jesuschruslersupercar.com/

Youtube:

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel