Intense (GB) – Songs Of A Broken Future

Intense (GB) – Songs Of A Broken Future

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔16.April 2020
Intense (GB) – Songs Of A Broken Future

Seit 1991 sind die Briten aus Basingstoke, Hampshire im mittleren Süden der Insel bereits aktiv. Zawr können auch sie sich nicht über Arbeitseifer erfreuen, lieferten dafür aber immer tolle Scheiben ab. „Songs Of A Broken Future“ ist das vierte Album der Band, die davor noch ein paar Demos und EPs vorweisen kann.

Die ersten Klänge nach dem ziemlich langweiligen Intro (wer braucht eigentlich ein Intro?) erinnern sofort an Saxon und Iced Earth. Damit ist auch schon klar, dass sich die Band einerseits an die guten alten Klänge der NWoBHM anlehnt, andererseits aber auch dem klassischen US-Metal nicht abgeneigt gegenüber steht. Auffallend ist dabei, dass die Band Wert legt auf Eingängigkeit und mit herrlichen Double-Lead Gitarren glänzen kann. Doch man merkt auch, dass trotz der langen Abstinenz die Songs streckenweise ein wenig Zeit benötigen, man ein paar Durchläufe braucht bis sie ins Ohr fließen. Doch dann kann man ein Album entdecken, dass sowohl den alten Spirit des Aufbruchs im Metal in sich trägt und doch zeitgemäß klingt.

 

Fazit: Prima Stoff, der mit jedem Durchlauf besser wird.

  1. The Uncoming Storm
  2. End Of Days
  3. Head Above Water
  4. Final Cry
  5. I Agonise
  6. Songs Of A Broken Future
  7. The Social Elite
  8. The Jester’s Smile
  9. The Tragedy Of Life
  10. Until The Memories Fade
  11. Stand Or Fall
  12. Children Of Tomorrow

 

Label: Pure Steel Records

VÖ: 27.03.2020

Laufzeit: 59:46 Min.

Herkunft: Großbritannien

Stil: Power Metal

Webseite: http://www.intense-uk.com/

Facebook: https://www.facebook.com/IntenseUK/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel