Grobschnitt (D) – Kinder & Narren (Black & White LP)

Grobschnitt (D) – Kinder & Narren (Black & White LP)

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔25.April 2019
Grobschnitt (D) – Kinder & Narren (Black & White LP)

Die ersten zehn Alben der Institution Grobschnitt sind in der Reihe „Black & White“ bereits als aufwendig remasterte Doppel-LPs erschienen. Nun folgt also der vierte und letzte Streich mit den Alben „Kinder & Narren“, „Sonnentanz“, „Fantasten“ und „Last Party“.

Wie auf den Alben davor auch, haben sich Eroc, Lupo und Willi Wildschwein die Zeit und Ruhe genommen und haben dem Vinyl einen unglaublich transparenten Sound verpasst. Die Mühen sind aber nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen, denn alle Alben erscheinen im bekannten weißen und schwarzen Vinyl, als tolle Gatefoldcover mit vielen zusätzlichen Fotos und teilweise Gimmicks.

„Kinder & Narren“ erschien 1984 und war das erste Album ohne Drummer und Ideengeber Eroc. Es stieß in der damaligen Zeit auf wenig Gegenliebe, wurde sogar in einen Topf geschmissen mit Spliff, ohne aber deren Genialität zu erreichen. So der allgemeine Tenor der damaligen Zeit. Es wirkte wenig inspiriert, zeigte die Band von einer eher melancholischen Seite, der kaum noch ein Fan der frühen Jahre folgen wollte. Und dennoch hat es seinen Platz in der Diskografie der Band. Man kann selbst heute über die Qualität der Songs streiten und wird vermutlich doch nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Angepasst der damaligen Zeit, bewegte sich die Band völlig weg von ihrem einst eingeschlagenen Weg, wurde kommerzieller und ließ den Ideenreichtum der siebziger Jahre komplett vermissen. Selbst heute mit dem Abstand der Jahre hat das Album kaum dazu gewonnen. Doch es hat auch seine Momente, wenn man es versteht die rosarote Fanbrille abzusetzen und einfach nur der Musik zu folgen. Schliesslich transportiert das Album auch einen gewissen Zeitgeist, dem sich Grobschnitt damals anpassen wollten. Das nach wie vor geniale Mastering, die liebevolle Kleinarbeit in das Artwork und die Zusammenstellung sind alleine schon den Kauf wert. Hinzu kommen die auf der zweiten LP vorhandenen Live-Aufnahmen aus dem Jahr 1984, die das Album merklich aufwerten und sogar in einem anderen Licht dastehen lassen.

Alle vier Alben erscheinen im Gatefold-Format zum Aufklappen, wobei das ursprüngliche Original Artwork um weitere Fotos ergänzt wurde. Dazu gibt es jeweils zwei mehrseitige Einleger im Format 30×30 mit begleitenden Textbeiträgen der Musiker, Live-Fotos, farbige Kunstdrucke sowie alle Songtexte. Auch an gefütterte Innenhüllen wurde zur Freude der Vinyl-Freunde gedacht. Als wäre das nicht schon genug, legt die Band als Extrabonbon den Vinyls auch noch Download-Cards bei. Wenn schon, dann Grobschnitt-Referenzklasse mit akribischer Liebe zum Detail!

Über die Qualität der Alben, des Remasterings und der Aufmachung muss man keine weiteren Worte mehr verlieren. Es gibt wohl derzeit kaum bessere Wiederveröffentlichungen auf dem Markt als diese.

 

Fazit: Grandios. So müssen Wiederveröffentlichungen auf Vinyl aussehen!

Seite A:

  1. Paradox
  2. Orakel
  3. Geradeaus
  4. Keine Angst
  5. Ich liebe dich

 

Seite B:

  1. Augenstern
  2. Wie der Wind
  3. Die Kinder ziehn zum Strand
  4. Könige der Welt

 

 

Seite C:

  1. Sonnentanz Meschede 1984 Pt. 1
  2. Sonnentanz Meschede 1984 Pt. 2

 

Seite D:

  1. Sonnentanz Meschede 1984 Pt. 3
  2. Sonnentanz Meschede 1984 Pt. 4

 

Label: Brain/Universal Music

VÖ: 12.04.2019

Laufzeit: 83:08 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Rock

Webseite: http://www.grobschnitt.rocks/index.php/de/

Facebook: https://www.facebook.com/Grobschnitt-404503436397978/

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen