Greta Van Fleet (US) – Anthem For The Peaceful Army

Greta Van Fleet (US) – Anthem For The Peaceful Army

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔28.Oktober 2018
Greta Van Fleet (US) – Anthem For The Peaceful Army

Greta Van Fleet strafen mit ihrem lang erwarteten Debütalbum überaus versiert und selbstbewusst all diejenigen Lügen, die der Rockmusik zum gefühlt hundertsten Mal in den letzten 30 Jahren den nahenden Tod attestiert haben. Breitbeinig und mit zügelloser Spiellaune zelebrieren die vier blutjungen Burschen aus Frankenmuth/Michigan ihre Interpretation zeitgemäßer und zeitloser Rockmusik mit hohem Nostalgiefaktor. Und selbst der hartleibigste Traditionalist und Hobby-Nörgler wird der Truppe ein feines Händchen für mitreißendes Songwriting nicht absprechen können. Letztlich bleibt ein guter Song ein guter Song. Und diese gibt es auf ANTHEM OF THE PEACEFUL ARMY gleich zuhauf.

 

Und natürlich klingen Greta Van Fleet wie Led Zeppelin. Wer das ernsthaft bestreiten möchte, sollte sich stante pede einen Termin beim HNO-Arzt geben lassen. Das taten vor ihnen jedoch bereits unzählige andere Combos, mal mehr, mal weniger erfolgreich. Der Unterschied zu diesen „Led Clones“, wie Gary Moore sei einst etwas uncharmant betitelte, besteht darin, dass es bislang keine Formation geschafft hat, so nah an das Original heranzukommen. Ob es nun am wuchtigen Drumsound, dem expressiven Gesangsstil, dem pointierten Bassspiel, der fantasievollen, versierten Gitarrenarbeit, dem durchweg gelungenen Songwriting oder der Kombination aller vorgenannten Punkte liegt, mag einmal dahingestellt bleiben. Tatsache ist, dass Nummern wie „The Cold Wind“, „Lover, Leaver (Taker, Believer)“ oder „The New Day“ ohne Weiteres ihren Platz auf den ersten drei Zeppelin-Alben hätten finden können. Weiß der Teufel woran es liegt, dass vier unscheinbare Jungs mit gerade einmal Anfang Zwanzig den Spirit der Siebziger schon derart verinnerlicht haben.

 

Da bleibt im Prinzip nur zu hoffen, dass Josh, Jacob, Samuel und Daniel ihr kreatives Pulver auf ANTHEM FOR THE PEACEFUL ARMY nicht bereits verschossen haben. Sollten sie sich vom Trubel, der derzeit um sie herum grassiert, nicht allzu sehr beeindrucken lassen und einen klaren Kopf bewahren, darf man von Greta Van Fleet noch das ein oder andere musikalische Glanzstück erwarten. Und darauf verwette ich meine Zeppelin-Sammlung!

Tracklist:

01 Age Of Man

02 The Cold Wind

03 When The Curtain Falls

04 Watching Over

05 Lover, Leaver (Taker, Believer)

06 You’re The One

07 The New Day

08 Mountain Of The Sun

09 Brave New World

10 Anthem

 

Label : Lava Records

VÖ:  19.10.2018

Laufzeit: 55:28 Min.

Herkunft: USA

Stil: Blues-/Folk-/Classic-Rock

 

Internet:

 

www.gretavanfleet.com

 

www.facebook.com/gretavanfleet/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel