DOZER – Vultures (EP)

DOZER – Vultures (EP)

📁 Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔09.Februar 2021
DOZER – Vultures (EP)

DOZER „Vultures“ – EP – Re-Release (Vinyl/CD)
VÖ: 12.02.21
Spielzeit: 30 Min.
Genre: Stoner Heavy Rock
Label Heavy Psych Sounds

„Die Zeit vergeht, wie im Fluge“.
Ja, ein  klischeebehafteter Satz, ich weiß. Doch ich hatte schon gestaunt, als ich diese Songs um die Ohren gehauen bekommen habe.
Denn jene DOZER „Vultures“-EP hat nämlich bereits knapp acht Jahre auf dem Buckel – und die Songs selbst sogar gut 15 Jahre!

Dozer, aus Schweden, die nicht in der Wüste leben, aber genaue den Spirit des Ami-Wüsten-Rock zelebrieren, wie kaum ein anderer Vertreter aus Europa. Allein der Titeltrack dieser 2013-EP ist ein Highlight und von „High Ghosts“ will ich schon gar nicht sprechen; Pflichttitel. Beide dürften bei keiner Liveshow oder in den Rock-Disco-Abenden als auch Radio-Station fehlen. Aber auch der Opener kickt ordentlich in den Allerwertesten samt spacigen Ansätzen. Die EP hat es wirklich in sich. Einen Bonussong gibt es in dieser 2021er-Wiederveröffentlichung zu verzeichnen und zwar mit dem Sunride-Covertrack „Vinergar Fly“; also einen weiteren Rockkracher!
Wenn jemand diese Skandinavier bis dato nicht kennen sollte, wird sich schon wundern, dass es hier kein Projekt von irgendwelchen Kyuss-Mitstreitern ist. Keine Sorge, eine reine Kopie der Ami-Vorreiter sind Dozer keineswegs, das haben die Männer nicht nötig, zumal sie selbst schon ihren Sound seit Mitte der 1990er treu geblieben sind.
Bleibt bloß die Frage, warum es diese EP erneut gibt?!
2013 war es das mit erste Lebenszeichen nach der kurzfristigen Auflösung der Combo. DOZER hatten seinerzeit die EP unters Volk gebracht, nachdem es diese 2005 aufgenommenen „Vorproduktions-Songs“ als Demo für das das vierte Album dienen sollten. Und nun hat ein neues Label diese Band „entdeckt“ und bringt deren Vorgängerwerke unters Volk; im Zuge der nicht-endenden Vinyl-Welle natürlich auch als gepresste Ware – erstmals!

Und wie es nun heißt, werden auch die damaligen Alben „Through the Eyes of Heathens“ (2005) und „Beyond Colossal“ (2008) als Vinyl-Pressungen via Heavy Psych Sounds neu aufgelegt. Die Vorfreude ist riesig – eingestimmt natürlich mit dieser besonderen EP-Neuauflage!

Ab in die Wüste, rock on!!!

„Vultures“-EP-Tracklist:
1. The Blood Is Cold
2. The Impostor
3. Last Prediction
4. Vultures
5. Head Ghosts
6. To The Fallen
7. Vinegar Fly

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen