DOOL – Love Like Blood (EP)

DOOL – Love Like Blood (EP)

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔14.Mai 2019
DOOL – Love Like Blood (EP)

Dool (NL) “Love Like Blood” (EP)
VÖ: 17.05.2019
Spielzeit: 16 Min.
Label: Prophecy
Genre: Alternative Post Rock

Man hat zwar den Eindruck, dass DOOL seit ihrem 2017er-Debütalbum „Here Now, There Then“ ohne Unterbrechung on the road sind, aber irgendwie scheint sich „auch“ was Neues zu ergeben. Ab dem 17.05. zwar zunächst „nur“ in Form einer EP, dabei mit einem (Cover)Song und zwei Livetracks, aber wenn dies ein Vorbote für das neue Album sein soll, dann wird die Wartezeit allemal versüßt.
Denn Dools-Version des 1985er-Klassikers „Love Like Blood“ (Killing Joke) ist alles andere als direkt mit dem Original vergleichbar. Dool schaffen es ihren eigenen Stil, den schleppend-dunkelrockigen Spirit in den Song einzubringen, wodurch man es nicht sofort mit den Briten vergleichen würde. Ich würde sogar vermuten, dass den meisten nicht mal auffallen würde, dass es sich hier um einen Coversong handelt, wenn man nüchtern an die Veröffentlichung rangeht -ohne Vorabinfo nämlich.

Die düstere Dark-Post-Alternative-Shoegaze-Stimmung ist im Song vorhanden, macht wirklich Laune und von daher sollte man annehmen, dass die Fans das Stück auch im DOOL-Liveset zu hören bekommen.
Warum die Band sich jedoch dafür entschieden hat zwei Livesongs auf die EP zu packen und nicht vielleicht einen komplett neuen Track, bleibt erstmal fragwürdig. Die beiden Livetracks vom letztjährigen Rock Hard-Festival-Auftritt gehen zwar in Ordnung, weil es auch jene Songs sie, die Live gut abgehen und der Sound auch passt, aber wirklich notwendig ist es bei dieser EP nicht. Nett, nicht mehr und nicht weniger. Vielleicht wäre in diesem Zusammenhang die komplette Liveshow sinnvoller, aber es sollte wohl erstmal nur eine EP eben werden. Von daher; die Vorfreude ist allemal durch diese „Love Like Blood“-Digi-EP & (limitierte) 10“-Vinyl auf eine neues Album gestiegen!

Tracklist:
Love Like Blood (Killing Joke Cover)  4:53
She Goat (Live Rock Hard Festival 2018)  5:04
In Her Darkest Hour (Live Rock Hard Festival 2018)  6:37

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

HATRIOT – From Days Into Darkness

HATRIOT – From Days Into Darkness

HATRIOT (USA) "From Days Into Darkness" VÖ 26.07.2019 Label: Massacre Rec. Genre: Thrash Metal ( Reviewverfasser: Andreas ) Fangen wir mit der Musik an statt einer

Weiterlesen