Die Legende von Nord (D) – Magie und Melodie/Tod und Spiele

Die Legende von Nord (D) – Magie und Melodie/Tod und Spiele

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔24.November 2019
Die Legende von Nord (D) – Magie und Melodie/Tod und Spiele

Gegründet im Jahr 2015 in der Nähe von Göttingen verbreiten fünf finstere Gestalten ihren nordischen Metal und verkünden vertonte Horrorgeschichten. Eine ganz neue Generation von Musik, individuell zusammengebaut, mit Elementen von Rock bis Metal, stets melodisch und mit Groove. Man sagt, der Sänger habe seine Stimme vom Teufel selbst erhalten. Das alles in deutscher Sprache rundet die Musik zu einem originellen Erlebnis. Mit der elektrisierenden Bühnenshow feuern die Nordischen eine geballte Ladung Energie auf das Publikum und reißen es mit.

Die beiden bisher nur digital erhältlichen EPs wurden hier auf einer CD zusammengefasst und erscheinen damit erstmals auch physisch. Aus den Boxen dringt, wie ja bereits auch aus der Beschreibung des Stils ersichtlich, feinster Groove Metal. Mitreissend, laut und kraftvoll gehen die Göttinger dabei vor, knallen dir ihre Riffs regelrecht um die Ohren. Das klingt für ein Debüt mächtig fett und versteht es dabei Elemente der NDH genauso zu verarbeiten, wie auch irgendwie immer wieder eine Nähe zu In Extremo auszumachen ist, auch wenn die Mittelalterelemente komplett fehlen. So genau kann ich das noch nicht mal erklären, wieso diese Assoziation auftaucht. Egal. Haut euch das Teil mal um die Ohren – es lohnt sich.

 

Fazit: Frisch und fett.

  1. Es beginnt (Magie und Melodie)
  2. Es knallt (Magie und Melodie)
  3. Heimat (Magie und Melodie)
  4. Valhalla (Magie und Melodie)
  5. Für immer frei (Magie und Melodie)
  6. Unsichtbare Gewalt (Tod und Spiele)
  7. Nintendo (Tod und Spiele)
  8. Hand in Hand (Tod und Spiele)
  9. Mondlicht (Tod und Spiele)
  10. Titanic (Tod und Spiele)
  11. Sekunden Intro (Tod und Spiele)
  12. Sekunden (Tod und Spiele)

 

Label: RecordJet

VÖ: 08.11.2019

Laufzeit: 40:53 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Groove Metal

Webseite: nicht vorhanden

Facebook: https://de-de.facebook.com/NordGrooveMetal/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen