DEPECHE MODE – “Black Celebration” & “Music For The Masses” Collector‘s Edition 12″ Singles-Boxset

DEPECHE MODE – “Black Celebration” & “Music For The Masses” Collector‘s Edition 12″ Singles-Boxset

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔28.Mai 2019
DEPECHE MODE – “Black Celebration” & “Music For The Masses” Collector‘s Edition 12″ Singles-Boxset

Depeche Mode – 12” Collector‘s Edition “Black Celebration”
Depeche Mode  “Music For The Masses” The 12″ Singles-Boxset
VÖ: 31.05.2019
Genre: Wave/Elektropop
Label: Sony Music
Spielzeit: 231 Min.

Der Rhythmus der Veröffentlichung bleibt bestehen. Seit Mitte 2018 hat der Fan Zeit alle vier bis fünf Monate etwas Geld anzusparen, um die nächste Box der Superband zu erhaschen. Keine Chance, das Sammelfieber ist ausgebrochen, seit man die Qualität dieser Box-VÖ gewohnt ist. Und das Label weicht nicht von der Strategie ab, warum sollten sie auch?! Weiterhin gibt es hochwertig aufgemotzte Vinyl-Box mit zahlreichen Vinylpressungen; dabei Jede 12“-Single im separaten Vinyl & Coverartwork, dazu eben der fette Schuber und obendrein je Box ein originalgetreu nachgebildetes Poster – nicht zu vergessen der Download-Link für jeden Song diese Veröffentlichungen.
Die Rede ist natürlich von der letztes Jahr gestarteten DEPECHE MODE Collector´s Edition-Vinyl-Boxen-Aktion, die chronologisch mit den Singleauskopplungen jedes ihrer Alben, alle vier Monate erscheinen.

Die fünfte und sechste Vinyl-Box-Veröffentlichungen erscheinen am 31.05.2019 und decken die Zeiten 1986 bis 1987 ab, genauer gesagt „Black Celebration“ und „Music For The Masses“. Jene Platin- und Gold-ausgezeichneten Alben mit den Überflieger-Massen-Hits wie u.a. „Stripped“, „A Question of Lust“, „Little 15“ und natürlich „Never Let Me Down Again“. Bis heute zählen jene Songs dieser Ära auch zum Liveset dieser Elektropop-Giganten. So waren es auch jene Alben, die auch in Osteuropa richtig eingeschlagen hatten, u.a. auch in der damaligen DDR, worüber es auch schöne Dokumentationen in letzter Zeit gegeben hat.
So kommt man eben auch bei diesen Single-Vinyl-Boxen auf seine Kosten (Tracklist siehe unten). Wobei dies nicht nur für Vinylfreaks oder DJs der Fall sein muss oder eben bloß Sammler ist. Wem es zu aufwendig erscheint jeden einzelnen Songs als 12“-Vinyl rauszukramen und aufzulegen, der darf sich den verschiedenen Versionen der Songs in digitaler Form widmen. Schließlich sind in der „Black Celebration“-Box FÜNF- und in der „Music For The Masses“-Box SIEBEN-Vinyl-12″-Singles vorhanden!!!

Fazit:
Allein „Nerver Let Me Down Again“ als 10-minütiges Spilt Mix ist ein Wahnsinn, wenn dann noch „Strange Love“, „Stripped“ oder „A Question Of Time (New Town Mix)“ in mehreren Versionen hinzukommen, dann gibt es wenig Worte zu verlieren; zuhören und Klappe halten!
…erneut ein Hochgenuss diese Vinylboxen!
…und auch die Vorfreude auf die nächsten beiden Auskopplungen ist schon groß, womöglich  sparen ist angesagt!

Tracklist:

Black Celebration | The 12“ Singles – 116 Min. Spielzeit

Stripped (12BONG 10)

A Stripped (Highland Mix)

A But Not Tonight (Extended Remix)

B Breathing In Fumes

B Fly On The Windscreen (Quiet Mix)

B Black Day

A Question Of Lust (12BONG 11)

A A Question Of Lust

A Christmas Island (Extended)

B People Are People (Live)

B It Doesn’t Matter Two (Instrumental)

B A Question Of Lust (Minimal)

A Question Of Lust (L12BONG 11)

A A Question Of Lust (Flood Mix)

A Christmas Island

B If You Want (Live)

B Shame (Live)

B Blasphemous Rumours (Live)

A Question Of Time (12BONG 12)

A A Question Of Time (Extended Remix)

B Black Celebration (Live)

B Something To Do (Live)

B Stripped (Live)

A Question Of Time (L12BONG 12)

A A Question Of Time (New Town Mix)

A A Question Of Time (Live Remix)

B Black Celebration (Black Tulip Mix)

B More Than A Party (Live Remix)

Music For The Masses | The 12“ Singles – 115 Min. Spielzeit

Strangelove (12BONG 13)

A Strangelove (Maxi Mix)

B Strangelove (Midi Mix)

B Fpmip
Strangelove (L12BONG 13)

A Strangelove (Blind Mix)

A Pimpf

B Strangelove (Pain Mix)

B Agent Orange

Never Let Me Down Again (12BONG 14)

A Never Let Me Down Again (Split Mix)

B Pleasure, Little Treasure (Glitter Mix)

B Never Let Me Down Again (Aggro Mix)

Never Let Me Down Again (L12BONG 14)

A Never Let Me Down Again (Tsangarides Mix)

B Pleasure, Little Treasure (Join Mix)

B To Have And To Hold (Spanish Taster)

Behind The Wheel (12BONG 15)

A Behind The Wheel (Remixed By Shep Pettibone)

B Route 66 (Remixed By The Beatmasters)

Behind The Wheel (L12BONG 15)

A Behind The Wheel (Beatmasters Mix)

B Route 66 (Casualty Mix)

Little 15 (12LITTLE 15)

A Little 15

B Stjarna

B Sonata No. 14 in C#m (Moonlight Sonata)

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel