Cyhra (S) – Letters To Myself

Cyhra (S) – Letters To Myself

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔31.Oktober 2017
Cyhra (S) – Letters To Myself

Wenn man als Aufhänger Ex-Member von In Flames und Amaranthe anführt, denkt man sofort in eine ganz bestimmte Richtung. Wenn dann auch noch ein Cover daher kommt, dass diesen Eindruck untermauert, wird es manchmal schwer das Ergebnis richtig beurteilen zu können. Nix mit Death Metal oder derartigem Getrümmer. Hier gibt es feinsten Melodic Metal auf die Nuss.

 

Die Klasse der beteiligten Akteure wie Sänger Jake E. (Ex-Amaranthe), Gitarrist Jesper Strömblad (Ex- In Flames), Bassist Peter Iwers (Ex-In Flames) und Alex Landenburg (Ex-Rhapsody, Ex-21 Octane usw.) steht dabei außer Frage. Das Album überzeugt vor allem mit seinem ausgezeichneten Songwriting, das modern und klassisch gleichzeitig ausgefallen ist. So finden sich neben grandiosen Melodien auch tiefer gestimmte Gitarren, trommelfeuerartige Drums und vor allem mächtig Groove. Hymnen ohne Ende mit Refrains, die man so schnell nicht wieder aus den Ohren bekommt. Die Energie der Songs, der emotionale Gesang und ein hoher Wiedererkennungswert zeichnen die Songs aus. Wäre da bloß nicht dieses Cover, das über den musikalischen Inhalt ein wenig hinwegtäuscht. Aber das wird hoffentlich niemanden davon abhalten sich des Teils zu bemächtigen und in die heimische Sammlung einzupflegen.

 

Fazit: Ein großartiges Stück Stahl.

 

 

  1. Karma
  2. Heartrage
  3. Here To Save You
  4. Muted Life
  5. Closure
  6. Letter To Myself
  7. Dark Clarity
  8. Holding Your Breath
  9. Rescue Ride
  10. Black Wings
  11. Inside A Lullabye
  12. Dead To Me

 

Label: Spinefarm

VÖ: 20.10.2017

Laufzeit: 45:22 Min.

Herkunft: Schweden

Stil: Melodic Metal

Webseite: http://cyhra.com/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen