The Clash (GB) – London Calling (2019 Limited 2LP Special Sleeve)

The Clash (GB) – London Calling (2019 Limited 2LP Special Sleeve)

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔15.November 2019
The Clash (GB) – London Calling (2019 Limited 2LP Special Sleeve)

Das Album mit dem ikonischen Cover feiert im Dezember seinen 40. Geburtstag. Was lag da also näher, als das Album erneut unters Volk zu bringen. Am 15. Dezember 1979 erschien das Album und war zugleich das dritte Werk der Briten. Es war eine wüste Mischung aus Punk, Reggae und Pop, die den Fans hier kredenzt wurde. Ausgedehnt auf 2 LPs gilt das Album heute als Meilenstein der Rockgeschichte und taucht in unzähligen Listen als eines der besten Alben auf. Schnell wird klar, dass der Punk nur möglich war als Auflehnung gegen das Establishment, die Politik der Thatcher Ära und das unschlüssige Verhalten der Behörden und Polizei. Doch The Clash gingen einen Schritt weiter, sparten zwar auch nicht mit Sozialkritik, verpackten ihre Wut und Enttäuschung aber in andere musikalische Richtungen. So lassen sich neben den bereits erwähnten Stilen auch Rockabilly, Ska und sogar Jazz entdecken. Ein Mix, der für die damalige Zeit ungewöhnlich und neu war und selbst heute noch Kritiker zu Begeisterungsstürmen hinreissen lässt. Alleine der Titeltrack birgt dermaßen viel an musikalischem Tiefgang und Zeitkritik. So befand sich die Band damals ohne Management in einer finanziellen Krise, was aber nicht nur die Band betraf, sondern das gesamte britische Königreich, das vor einem Scherbenhaufen stand. Maggie Thatcher regierte mit eiserner Hand, während rapide ansteigende Arbeitslosigkeit, kulturelle und rassistische Konflikte und Drogenprobleme das Land fast ins Chaos stürzten. Der Krieg der IRA gegen die Unterdrückung und lange Streiks erschütterten das Vereinigte Königreich. Die kulturellen Spannungen entluden sich ein Jahr später in den Brixton-Unruhen von 1981. „Wir hatten das Gefühl, wir würden kämpfen; wir wären kurz davor einen Abhang hinunterzurutschen, in den wir unsere Fingernägel krallten. Und da war niemand, der uns helfen würde,“ beschrieb Strummer einmal diese Zeit. Die fröhliche Melodie täuscht über das kreierte Szenario von Klimakollaps, Krieg und Hungersnot hinweg.

Das Album erscheint nun als Doppel-CD-Edition und Vinyl-Version jeweils in einem transparenten Slipcase, das mit dem von Ray Lowry designten Schriftzug bedruckt ist. Zieht man die Hülle ab, dann ist das legendäre Foto von Pennie Smith zu sehen. Das Cover zeigt Paul Simonon, wie er während eines Konzertes seinen Bass zertrümmert. Darüber hinaus erscheint es auch als Scrapbook in einem 120-seitigen Hardcover-Buch, dem die legendäre CD beigelegt ist. Es dokumentiert die Entstehungsgeschichte des Klassikers und enthält handgeschriebene Lyrics, Notizen, Fotos sowie unveröffentlichtes Material aus der Entstehungszeit des Albums.

Fazit: Ein wahrer Klassiker der Musikgeschichte in neuem Design.

  1. London Calling
  2. Brand New Cadillac
  3. Jimmy Jazz
  4. Hateful
  5. Rudie Can’t Fail
  6. Spanish Bombs
  7. The Right Profile
  8. Lost In The Supermarket
  9. Clampdown
  10. The Guns Of Brixton
  11. Wrong ‘Em Boyo
  12. Death Or Glory
  13. Koka Kola
  14. The Card Cheat
  15. Lover’s Rock
  16. Four Horsemen
  17. I’m Not Down
  18. Revolution Rock

 

Label: Columbia Records/Sony Music

VÖ: 15.11.2019

Laufzeit: 61:48 Min.

Herkunft: Großbritannien

Stil: Punk

Webseite: https://www.theclash.com/

Facebook: https://www.facebook.com/theclash

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen