Breathe Atlantis (D) – Soulmade

Breathe Atlantis (D) – Soulmade

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔26.Januar 2019
Breathe Atlantis (D) – Soulmade

Irgendwie wird man derzeit das Gefühl nicht los, dass sich die ganzen Core Metal Bands der letzten Jahre mehr und mehr selbst aus dem Rampenlicht schießen. Immer mehr Bands kehren ihren eigenen Wurzeln den Rücken und scheinen nur noch auf die Charts zu schielen.

 

Auch die Essener Breathe Atlantis, einst eine der interessantesten Bands des deutschen Core, haben mit „Soulmade“ ein fast schon reines Pop/Rock Album abgeliefert. Der Erfolg aus Streamingplattformen wie Spotify gibt ihnen mit mehr als 1 Million Plays zwar recht, doch klingen die Deutschen damit kein bisschen anders als die ganzen amerikanischen Bands, die sich auch einen Dreck um ihre Vergangenheit zu scheren scheinen und nur noch auf Masse ausgerichtet sind. Im Fall von Breathe Atlantis haben sich Mitsing-Tralala-Songs mit fetter Produktion zu hauf auf „Soulmade“ eingefunden und schreien förmlich nach Stadionrock. Doch bei aller Gleichförmigkeit bleibt leider nur sehr wenig von einstiger Größe und Eigenständigkeit zurück. Die Kids wird’s freuen, haben sie doch hier ihr nächstes Breitwandstadionalbum gefunden. Auch wenn die Essener die Songs mit Leidenschaft vortragen und sicher auch eine Menge Herzblut in dem Album steckt, fehlt der Mut sich abzuheben und klingt viel zu sehr nach Schema „F“.

 

Fazit: Schade, aber leider langweilig.

 

  1. My Supernova
  2. Cold
  3. Don’t Need You Now
  4. Fall
  5. Spirit
  6. I Think It Isn’t Fair
  7. Soulmade
  8. Savage
  9. At Night
  10. Addiction To The Worst
  11. Everyone Else

 

Label: Arising Empire

VÖ: 25.01.2019

Laufzeit: 39:16 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Alternative Rock

Webseite: https://breatheatlantis.bigcartel.com/

Facebook: https://www.facebook.com/breatheatlantis/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel