AXENSTAR (SWE) – End Of All Hope

AXENSTAR (SWE) – End Of All Hope

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔02.Mai 2019
AXENSTAR (SWE) – End Of All Hope

Axenstar konnten sich seit Gründung 1998 peu a peu eine treue Fanbase erspielen. 6 qualitativ sehr gute Alben ließen diese Gefolgschaft stetig wachsen und der Durchbruch zu neuen Zahlengefilden unter den Anhängern, sollte mit Album Nummer Sieben, „End Of All Hope“, trotz des düsteren Titels (oder vltt auch deswegen!?), problemlos gelingen.

Fazit: Wieder einmal bringen die Schweden etwas Frische ins musikalische Spiel, auch wenn sie das Rad dabei überhaupt nicht neu erfinden. Der melodische Power Metal im Stile älterer Soanta Arctica und Kollegen, ist wie oft zuvor, sehr leicht zu berechnen, langweilt aber nicht und erfreut duch Frische im wohl doch noch nicht so ausgelutschtem Songwriting, genre-bezogen. Das Gefolge sollte sich das gute Stück blind zulegen und die Melodic Power Metal Interessierten, sollten die Ohren spitzen!

Tracklist:

01. Legions

02. King Of Fools

03. The Unholy

04. Honor And Victory

05. A Moment In Time

06. My Kingdom Come

07. The Dark Age

08. Mistress Of Agony

09. Time Is No Healer

10. Of Pain And Misery

Line-Up:

Magnus Winterwild – Vocals/Bass

Joakim Jonsson – Guitar

Jens Klovegård – Guitar

Hampus Fasth – Drums

VÖ: 26-04-2019

Label: Ram It Down Records

Herkunft: Schweden

Spielzeit: 51:01 Min.

Genre: Power Metal

Internet:

FB – https://www.facebook.com/AxenstarTheOfficialSite/

HP – http://axenstar.com/

Youtube:

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Praying Mantis (GB) – Keep It Alive!

Praying Mantis (GB) – Keep It Alive!

Zweifelsohne dürfen Praying Mantis, gegründet 1979, zu den dienstältesten Bands der damals so wichtigen NWoBHM-Ära gezählt werden. Auch wenn sie

Weiterlesen