Aenimus (USA) – Dreamcatcher

Aenimus (USA) – Dreamcatcher

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔29.März 2019
Aenimus (USA) – Dreamcatcher

Die Bay Area Metaller legen mit „Dreamcatcher“ ihr zweites Album vor. Progressiver und technischer Death Metal, der vor allem unglaublich facettenreich eine eigene Nische bildet.

Dabei setzen sie auf viele kleine atmosphärische Parts, die den Songs einen grossen Einfallsreichtum und vor allem Verspieltheit verleihen. Über allem steht das Gegrunze von Alex Green, der allerdings das grösste Manko auch nicht ausbügeln kann. Denn neben allerlei technischem Firlefanz haben die Kalifornier anscheinend völlig vergessen auch Songs zu schreiben. Die meisten Songs haben, ja, so knallhart muss man manchmal sein, keine Substanz und lassen vor allem eine gewisse Empathie vermissen. Technisch brillant sind die Jungs dabei auf jeden Fall. Doch was nützt die beste Technik, wenn man bereits nach zwei / drei Songs abschalten möchte. Auch die vereinzelt eingestreuten Core-Parts heben die Songs nicht wirklich hervor. Vielleicht sind wir auch von anderen Bands des Genres zu sehr verwöhnt und können von daher auf Aenimus getrost verzichten. Okay, vielleicht gehe ich hier doch ein wenig zu hart ins Gericht mit den Amis. Man darf aber nicht übersehen, dass das Genre mit Bands wie Obscura oder Beyond Creation einfach Bands mit besseren Songs zu bieten hat. Doch überzeugend sind die kompromisslose Produktion und die technische Versiertheit allemal. Vielleicht besinnen sich Aenimus ja und zeigen auf ihrem dritten Album, dass sie nicht nur spielen, sondern auch komponieren können.

 

Fazit: Technisch grossartig mit deutlichen Schwächen im Songwriting.

  1. Before The Eons
  2. Eternal
  3. The Ritual
  4. My Becoming
  5. The Drak Triad
  6. Between Iron And Silver
  7. The Overlook
  8. Caretaker
  9. Second Sight
  10. Day Zero
  11. Dreamcatcher

 

Label: Nuclear Blast

VÖ: 22.03.2019

Laufzeit: 54:12 Min.

Herkunft: USA

Stil: Technical Death Metal

Webseite: https://www.aenimusofficial.com/

Facebook: https://www.facebook.com/Aenimus/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen