Wacken 2018: Weniger als 3.000 Tickets übrig / Anreiseampel / Neue Metal-Battle-Finalisten

Wacken 2018: Weniger als 3.000 Tickets übrig / Anreiseampel / Neue Metal-Battle-Finalisten

📁 News 🕔11.Juli 2018
Wacken 2018: Weniger als 3.000 Tickets übrig / Anreiseampel / Neue Metal-Battle-Finalisten

Liebe Freunde, es wird knapp. Weniger als 3.000 Tickets sind für das vom 02. bis 04.08. stattfindende Wacken Open Air übrig. Ein „Sold Out“ rückt also immer näher, weshalb es: „Ranhalten!“ heißt. Tickets für das W:O:A 2018 gibt es wie immer hier auf Metaltix.com!

Wer seine Tickets schon hat, der kann die optimale Anreise außerdem jetzt mit der auf einer Umfrage an die Fans basierende „Anreiseampel“ planen.

Zudem gibt das WOA die nächsten Finalisten des Metal Battle bekannt:

Heute können wir euch 7 weitere Finalisten des diesjährigen Metal Battle vorstellen! Diese kommen Kanada, China, Dänemark, Ex-Jugoslavien, Finland, Frankreich und Indien.

Dort fanden nach vielen Vorentscheiden die jeweiligen nationalen Finalrunden statt.

Centuries of Decay wurden 2013 gegründet aus Ontario und spielen Progressive/Atmospheric Death Metal. 2017 veröffentlichten sie ihr selbstbetiteltes Deubtalbum und werden nun beim Metal Battle Finale für Kanada an den Start gehen.

Die From Sorrow sind die Finalisten aus China und spielen Melodic Death Metal. Die Band wurde 2003 gegründet und veröffentlichten 2016 ihr Debut „Lords of the Alien Sea!

Xenoblight sind eine Extreme Metal Band aus Silkeborg in Dänemark. Obwohl erst 2017 gegründet konnten sie in der kurzen Zeit einiges an Aufmerksamkeit erlangen und schusterten sogleich ihr erstes Album „Procreation“ zusammen, welches in diesem Jahr erschien. Mit dem Material gewannen sie auch sogleich das nationale dänische Finale des Metal Battle.

Cordura aus Slovenien sind die Gewinner des Metal Battle Ex-Jugoslawien. Hier gibt es Progressive Death Metal auf die Ohren und man kann schon auf 2 Studioalben als auch viele Shows unter anderem bei den Metal Days in Tolmin zurückblicken.

Weiter geht es mit Awake Again aus Finnland. Die Alternative Metal Band aus Turku vereint diverse Einflüsse zu einem einzigartigen Mix, hat bisher 2 Singles auf dem Markt und wird nun Finnland beim Finale vertreten.

Aephenemer nennen sich die Gewinner aus Frankreich. Hier wird dem Hörer Melodic Death Metal geboten. Die Band hat bisher 2 CDs auf dem Markt.

Last but not least geht es heute mit den Gewinnern aus Indien weiter. Godless aus Hyderabad hauen euch eine gnadenlose Mischung aus Thrash-/ und Death Metal um die Ohren. Ihr Debut „Transcending Obscurity’“ erschien im Jahr 2016 und seitdem ist die Band damit beschäftigt ihren Status weiter auszubauen. Diesen August geht es für die fünf Jungs nun auch zum W:O:A!

Wir gratulieren allen 7 Bands und freuen uns sie in weniger als 30 Tagen auf den Bühnen des W:O:A beim Metal Battle Finale begrüßen zu dürfen!

Details zu allen teilnehmenden Künstlern findet ihr wie immer unter Bands/Billing.

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen