Vorbericht: LINDEMANN „F & M“-Europatour 2020

Vorbericht: LINDEMANN „F & M“-Europatour 2020

📁 Allgemein, Musik, Vorbericht: Live 🕔13.Dezember 2019
Vorbericht: LINDEMANN „F & M“-Europatour 2020

Woher diese beiden Typen nur die Kraft, Inspirationen und vor allem die Zeit nehmen?! Ich weiß es nicht wirklich. Schön ist es trotzdem, dass sie eben diese Zeit und Energie auch haben. Denn, der eine ist sehr beschäftigt mit zahlreichen lyrischen Aufgaben und dazu seit 2019 stets mit RAMMSTEIN auf Tour, um das letzte Album mit einer superlative-Show vorzustellen und der andere hat unzählige Metalprojekte, Produktions-/Mixarbeiten und oben drein noch zwei Hautbands wie HYPOCRISY und PAIN am Laufen. Zu diesen ganzen „Beschäftigungstherapien“ haben sich ja die beiden Herren PETER TÄGTGREN und TILL LINDEMANN vür ein paar Jahren auf ein Projekt mit dem Titel LINDEMANN geeinigt. Und vor kurzem das zweite Album „F & M“ veröffentlicht, welches in Deutschland sofort auf Platz 1 der Charts gelandet ist.

Und obwohl bereits die nächste Rammstein-Tour in 2020 als ausverkauft gilt und Peter derzeit mit Hypocrisy für Amon Amarth eröffnen darf, sind LINDEMANN für ein paar Shows Anfang des Jahres bei uns zu Gast.
Dabei spielen sie im Vorfeld am Silvesterabend in Mexiko-City. Eröffnet wird aber die Europatour in Hannover am 4. Februar und den bisher letzten bekannten Termin gibt es dann in sage und schreibe Novosibirsk am 17.3.; für Deutschland wird es dann München am 17.2. sein.
Es wundert wohl kaum jemanden, dass diese Tour in Deutschland sowie dem restlichen Westeuropa nach kurzer Zeit der Freigabe des Vorverkaufs als ausverkauft gemeldet worden ist.
Es wird daher spannend, wie sich dieses Projekt LIVE ON STAGE anfühlen wird, besser gesagt, was sich die beiden Herren so alles für das Hypocrisy-Rammstein-Pain-Publikum so alles einfallen lassen werden!

Die Tourdaten von LINDEMANN in 2020:

04.02. Hannover
06.02. Köln
08.02. Vienna
10.02. Praha
12.02. Offenbach
14.02. Leipzig
17.02. München
19.02. Zurich
21.02. Paris
23.02. London
27.02. Stockholm
29.02. Helsinki
02.03. St. Petersburg
04.03. Minsk
06.03. Kyiv
09.03. Ekaterinburg
12.03. Krasnodar
15.03. Moscow
17.03. Novosibirsk

 

(Quelle: Lindemann/Vertigo – HannoverConcerts)

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen