Vorbericht: IN EXTREMO – 10 Jahre Burgentour 2017 / 27.08.2017 Hanau – Amphi Theater

Vorbericht: IN EXTREMO – 10 Jahre Burgentour 2017 / 27.08.2017 Hanau – Amphi Theater

📁 Musik, Vorbericht: Live 🕔20.Juli 2017
Vorbericht: IN EXTREMO – 10 Jahre Burgentour 2017 / 27.08.2017 Hanau – Amphi Theater

Mit dem aktuellen Nummer 1 Album „Quid Pro Quo“ im Gepäck, feiern IN EXTREMO das 10. Jahr der Burgentour, lassen wir dazu am besten die Band kurz zu Wort kommen:

„Es lag ja irgendwie nahe, dass wir damals als echte Mittelalter-Vagabunden auch auf die Bühnen der Gemäuer ziehen, wo schon unsere „Vorfahren“ gastieren durften, um ihre Musik dem geneigten Publikum zu präsentieren. Dabei war damals der Gang vom Thronsaal zum Schafott nicht weit, wenn mal die „falschen“ Gesänge angestimmt wurden. Die „10 Jahre Burgentour“ bedeutet für uns daher etwas ganz Besonderes, denn das Ambiente der alten und geschichtsträchtigen Schlösser und Burgen birgt auch für uns jedes Mal eine ganz besondere Stimmung für unsere Live-Shows. So schön es auch ist, vor mehreren 10-tausend auf den großen Festivals zu spielen, so sehr lieben wir es, in diesem etwas kleineren Rahmen mit unseren Fans die mittelalterliche Sommerfestival-Variante zu feiern! Natürlich haben wir auch dort ordentlich Feuer und Krawall dabei! Die Vorfreude ist jetzt schon riesig bei uns und mit Sicherheit gibt es auch die eine oder andere Überraschung für Euch! Es grüßen Euch: Eure 7!“
(Quelle: Shooter Promotion)

Mit im Gepäck hat die größte Mittelalterband Deutschlands natürlich auch zig weitere musikalische Highlights, die sie der musikgierigen Fanschaft natürlich nicht vorenthalten will und so kann ich nur noch verkünden:

„Lasset das Musikspiel beginnen!“

IN EXTREMO – „10 Jahre Burgentour 2017“

(Die „10 Jahre Burgentour“ wird präsentiert von Sonic Seducer, EMP, Metal Hammer, Guitar, Piranha, Ampya & Sea Shepherd)

11.08.2017 Klaffenbach Wasserschloss
12.08.2017 Merseburg Schlosshof Merseburg
18.08.2017 Creuzburg Burg Creuzburg
26.08.2017 Rudolstadt Schloss Heidecksburg
27.08.2017 Hanau Amphitheater

Weil Touren so viel Freude mit sich bringt, haben sich IN EXTREMO dazu entschlossen, gleich nach der Burgentour mit den Kollegen FIDDLER´S GREEN gemeinsam eine kleine „Quid Pro Quo-Hallentour“ nachzulegen, um Ihr im September 2017 erscheinendes Best-Of Werk „40 Wahre Lieder“ etwas zu promoten, was sie nicht davon abhält, zwischendurch noch auf den Metal Hammer Awards ein kleines Gastspiel abzuhalten.

Quid Pro Quo Hallentour 2017:

20.12.2017 – Osnabrück – Osnabrückhalle

21.12.2017 – Rostock – Moya

22.12.2017 – Hamburg – Mehr! Theater

27.12.2017 – Frankfurt – Batschkapp

28.12.2017 – Erfurt – Thüringenhalle

29.12.2017 – Leipzig Haus – Auensee

30.12.2017 – Köln – Palladium

(Quelle: HP In Extremo, Quelle Bild: HP In Extremo)

 

Mehr Infos:

In Extremo HP: http://www.inextremo.de/

In Extremo FB: https://www.facebook.com/officialinextremo/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Kadavar (D) – The Isolation Tapes

Kadavar (D) – The Isolation Tapes

Die andauernde Pandemie scheint bei einigen Bands und Künstlern Potential freizusetzen, das man kaum für möglich gehalten hat. Auch die

Weiterlesen