Recent Posts

Allgemein Musik Reviews

Paul McCartney & Wings (UK) – Band On The Run

Die Beatles haben in einem Zeitraum von gerade einmal 10 Jahren einen musikalischen Kosmos erschaffen, der bis heute unerreicht

Paul McCartney & Wings (UK) – Band On The Run

Die Beatles haben in einem Zeitraum von gerade einmal 10 Jahren einen musikalischen Kosmos erschaffen, der bis heute unerreicht bleibt und immer wieder neue Liebhaber ihrer Musik den Weg diesen zu entdecken finden lassen. Noch immer zählen sie zu den meistverkauften Bands aller Zeiten. John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr sind Namen, die wohl jeder Musikfreund schon einmal vernommen hat. Und doch war der Band ein wenig rühmliches Ende beschert und die Wege trennten sich. Paul McCartney startete seine Solokarriere als Erster, legte noch im Jahr der Trennung sein erstes Album vor. 1971 gründete er die Wings, in der auch seine Ehefrau Linda eine nicht unwichtige Rolle spielte. Seitens der Kritik fielen die Alben zwar durch und doch gelang der Band mit „Live And Let Die“ 1973 der erste große Erfolg, dem mit „Band On The Run“ dann das erste Topalbum folgen sollte, das sich die vorderen Plätze der Charts sichern durfte. 50 Jahre hat es inzwischen auf dem Buckel und erscheint anlässlich diesen Jubiläums erneut.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch wenn das Album im Laufe der Jahrzehnte bereits unzählige Neuauflagen erfahren durfte, hat es von seinen Reizen nichts verloren. Das aber eigentlich interessante an der Neuauflage sind die Tracks der zweiten CD, enthalten sie doch die ursprünglichen 9 Songs des Originalalbums ohne Overdubs, weshalb es auch ein wenig scherzhaft underdubbed betitelt wurde. Doch sehr schnell fällt auf, dass die Songs, die man schon so lange kennt, hier eindeutig ihren Reiz verloren haben. Gerade die Overdubs, also das Hinzufügen von weiteren Instrumenten und Soundspuren, machen die Songs aus, weshalb sie hier fast schon kraft- und saftlos erscheinen. Für den Fan mag das durchaus Sinn ergeben die Songs in ihrer ursprünglichen Form zu hören. Nur häufig anhören wird man sie sicherlich nicht. Vielleicht macht es doch nicht immer Sinn jedes Jubiläum mit weiteren Neuauflagen abzufeiern und dem Fan „neues“ Material zu servieren – zumindest in diesem Fall hier nicht.

Fazit: Das Original, hier angereichert mit dem Song „Helen Wheels“, der damals der amerikanischen Ausgabe hinzugefügt wurde, strahlt noch immer. Was man von der zweiten CD nicht behaupten kann.

CD 1

  1. Band On The Run

  2. Jet

  3. Bluebird

  4. Mrs. Vandebilt

  5. Let Me Roll It

  6. Mamunia

  7. No Words

  8. Helen Wheels

  9. Picasso’s Last Words (Drink To Me)

  10. Nineteen Hundred And Eighty Five

CD 2

  1. Band On The Run

  2. Mamunia

  3. No Words

  4. Jet

  5. Bluebird

  6. Mrs. Vandebilt

  7. Nineteen Hundred And Eighty Five

  8. Picasso’s Last Words (Drink To Me)

  9. Let Me Roll It

Label: Capitol Records

VÖ: 02.02.2024

Laufzeit: 86:14 Min.

Herkunft: UK

Stil: Rock

Webseite

Facebook

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden