News

news: SHREDHEAD aus Tel Aviv veröffentlichen am 7. April ihr viertes Album „I Saw You Burn“

Von den Dampfhammer-Grooves des eröffnenden Titelsongs „I Saw You Burn“ bis zum rassiermesserscharfen Riffing von „44“ verpasst das vierte

news: SHREDHEAD aus Tel Aviv veröffentlichen am 7. April ihr viertes Album „I Saw You Burn“

Von den Dampfhammer-Grooves des eröffnenden Titelsongs „I Saw You Burn“ bis zum rassiermesserscharfen Riffing von „44“ verpasst das vierte Album aus dem Hause SHREDHEAD modernem Metal ein wuchtiges Upgrade. Zugleich transportiert es eine prägnante Message über das menschliche Dasein. Erscheinen wird es am 7. April.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„I Saw You Burn“ ist der Nachfolger des gefeierten „Live Unholy“ (2019). Produziert, aufgenommen und gemixt wurde es von keinem geringeren als Tue Madsen (Meshuggah, Suicide Silence, Aborted, Sick Of It All und viele mehr) in den dänischen Antfarm Studios.

Quelle & ©: Head of PR