News

news: KATIE MELUA stellt neuen Track „Those Sweet Days“ von neuen Studioalbum „Love & Money“ vor.

Die von Fans und der Kritik gleichermaßen gefeierte Singer-/ Songwriterin Katie Melua stellt mit „Those Sweet Days“ ihren neuen

news: KATIE MELUA stellt neuen Track „Those Sweet Days“ von neuen Studioalbum „Love & Money“ vor.

Die von Fans und der Kritik gleichermaßen gefeierte Singer-/ Songwriterin Katie Melua stellt mit „Those Sweet Days“ ihren neuen und damit gleichzeitig auch den zweiten Song aus ihrem kommenden neunten Studioalbum „Love & Money“ vor, das am 24. März über BMG folgen wird. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In „Those Sweet Days“ geht es um die Freude, die sich einstellt, wenn wir uns erlauben, uns zurückzulehnen und einfach mal gar nichts zu tun. Der Song baut sich zunächst langsam mit Hilfe sanfter Klavierklänge und einer zarten Gitarre auf und mündet schließlich in einen sonnigen Refrain, der von aufsteigenden Gospel-Harmonien geprägt ist. Die Lyrics spiegeln Katies inneres Ringen, eine gute Work-Life-Balance zu finden, wider – also, neben der Arbeit und dem Pflichtbewusstsein zu erkennen, wann es an der Zeit ist, sich auch mal eine Auszeit zu gönnen.

Letzten Monat kündigte sie zeitgleich mit dem Erscheinen der ersten Single-Auskopplung „Golden Record“ (VÖ: 13.01.2023) die Veröffentlichung ihres neuen Longplayers an. Im April und Mai wird sie auf UK- und Europa-Tournee gehen und auch in Deutschland live zu sehen sein. Eines der Highlights der Tour dürfte sicherlich das Konzert am 16. Mai in der Royal Albert Hall in London sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Love & Money“ 2023 Tourdaten:
15.04.23, Hannover – Theater Am Aegi
18.04.23, Frankfurt – Jahrunderthalle
19.04.23, Hamburg – Laeiszhalle
20.04.23, Berlin – Admiralsplast
22.04.23, Lingen – Emsland Arena
23.04.23, Köln – Palladium
28.04.23, Leipzig – Haus Auensee
29.04.23, München – Isarphilharmonie
30.04.23, Jazz & Blues Wendelstein Open Festival

Quelle & ©: networking Media/BMG