News: Am 01.10. erscheint von Queen-Schlagzeuger Roger Taylor das neue Album „Outsider“ auf CD, LP, MC und digital

News: Am 01.10. erscheint von Queen-Schlagzeuger Roger Taylor das neue Album „Outsider“ auf CD, LP, MC und digital

📁 News 🕔26.August 2021
News: Am 01.10. erscheint von Queen-Schlagzeuger Roger Taylor das neue Album „Outsider“ auf CD, LP, MC und digital

Roger Taylor hatte in den zurückliegenden Monaten sehr viel Zeit zum Nachdenken – über sein bisheriges Leben und seine Ausnahmekarriere als Musiker. Nachdem die Tour-Aktivitäten von Queen + Adam Lambert bis 2022 pandemiebedingt auf Eis gelegt wurden, nutzte er die freigewordene Zeit anderweitig: Er schrieb während der Lockdown-Phase an neuem Material. Taylors erste Soloveröffentlichung nach acht Jahren mit dem Titel „Outsider“ erscheint am 01. Oktober 2021 auf CD, LP, MC und digital.

Seine vielen Talente als Komponist, Sänger und Multiinstrumentalist seien während dieser Phase der Selbstisolation besonders wichtig und nützlich gewesen, kommentiert Taylor. Denn wie schon bei seinem allerersten Soloalbum „Fun in Space“ (1981) schrieb, sang, spielte und produzierte er die Songs von „Outsider“ größtenteils alleine. Einzig für spezielle Gastauftritte holte er nach und nach angestammte Mitstreiter*innen und befreundete Kolleg*innen an seine Seite. Basierend auf dem Erfahrungsreichtum von 50 Jahren im Rampenlicht, ist „Outsider“ ein spätes, reifes Karriere-Statement, getragen von einer herbstlichen Stimmung. „Oh ja, herbstlich, das ist ein guter Ausdruck dafür“, findet er. „Es hat diese Nostalgie, diese Wehmut, und es klingt eher reif, schon etwas erwachsener als meine letzten Alben.“

Outsider vereint ein gewaltiges Panorama: Klangliche Landschaften, introspektive, wunderschön arrangierte Titel, in denen er philosophische Gedanken über die Flüchtig- und Zerbrechlichkeit des Lebens, die wenige Zeit auf Erden, die uns bleibt, reflektiert. Komponiert in Cornwall während des ersten Lockdowns im Jahr 2020, handelt schon der melancholische Eröffnungstitel „Tides“ von der Sterblichkeit.

Roger Taylor mag sich auf Outsider insgesamt eher in einer herbstlichen Stimmung präsentieren – aber er geht deswegen noch längst nicht „gelassen in die gute Nacht“ (um es indirekt mit Dylan Thomas zu sagen). Seine einzigartige Reise als Musiker ist noch längst nicht vorbei.

Quelle/Copyright: promo-team.de

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen