Hunter Killer (Film)

Hunter Killer (Film)

📁 Film, Reviews 🕔06.März 2019
Hunter Killer (Film)

Inhalt:
Captain Joe Glass wird auf Rettungsmission für ein in Not geratenes amerikanisches U-Boot in den Arktischen Ozean entsandt. Dabei findet er heraus, dass ein russischer General einen Putsch weltweiten Ausmaßes plant und den russischen Präsidenten in seiner Gewalt hat. Mit einer Elite-Einheit von Navy SEALs macht sich Glass auf, den entführten Präsidenten zu retten und während der waghalsigen Fahrt durch feindliche Gewässer zu verhindern, dass ein dritter Weltkrieg ausbricht.

Review:
Auf den Film „Hunter Killer“ war ich schon relativ gespannt. Zum einen weil ich den Trailer schon ansprechend fand und zum anderen weil ich Filme wie „Jagd auf roter Oktober“ oder auch die Originalserie von „Das Boot“ immer noch faszinierend finde. Hunter Killer spielt nun nicht ausschließlich auf dem Boot, sondern teilt sich die Handlung sozusagen mit einem Seal Team welches an Land operiert. Das funktioniert auch wirklich überraschend gut. Die Szenen auf dem U-Boot sorgen dann für die typischen klaustrophobischen Spannungsmomente, während das Sealteam für die Actionmomente auf dem Land zuständig ist. Klar mag den ein oder anderen die vorhersehbare Story etwas stören. Dieser Kritikpunkt sollte aber eigentlich keine Rolle spielen, da der ganze Ablauf wirklich stimmig und vor allen Dingen spannend umgesetzt wurde. Angenehm fiel weiterhin auf, dass es nicht nur stereotype böse Russen und gute Amis gab. Was den Film auch funktionieren lässt, sind die wirklich gut besetzten Rollen. Eigentlich völlig unverständlich, dass dem Film im Kino die große Aufmerksamkeit verwehrt wurde.

Fazit:
Wirklich gute Unterhaltung!

Label: Concorde Home Entertainment
Erscheinungsdatum: 07.03.2019
Laufzeit: 122 min.
Bildformat: 2,39:1 (1080p/24)
Ton: Deutsch, Englisch DTS HD 7.1 Master Audio; Deutsch DD 2.0
Herstellungsland: USA
Genre: Thriller/Action/Krieg


Quelle des Trailers: Concorde Home Entertainment

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen