Hunter (D) – The Return

Hunter (D) – The Return

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔12.August 2021
Hunter (D) – The Return

Viele Bands mit einer langen Geschichte melden sich derzeit zurück. Auch die 1983 in Mannheim gegründete Band Hunter gehört zu dieser Riege. Das deutsche Label Metalapolis scheint eine Faible für Bands zu haben, die man als Fan zwar kennt, ansonsten aber eher unter dem Radar fliegen. Die beiden Alben Sign Of The Hunter“ (1985) und „Keep The Change“ (1987) gehören heute zum Kult und bescherten der Band ein klein wenig Aufmerksamkeit, die sie aber nie wirklich umsetzen konnte um daraus etwas Größeres zu machen. Nach einer geplanten US-Tour 1989 löste sich die Band auf und erst 30 Jahre später fand man sich wieder zusammen. Nun steht das Ergebnis davon in den Regalen.

Die ewigen Vergleiche mit Accept, Warlock und dergleichen hinken in meinen Augen gewaltig. Denn die Mannheimer hatten bereits damals einen eigenwilligen Stil, der zwar einerseits deutlich deutschen Ursprungs war und dennoch, vor allem beim zweiten Streich, internationalen Flair vermitteln konnte. Heute sieht sich die Band im Hardrock mit einigen Blueseinflüsssen bestückt und darf damit gerne auch in die Nähe von Bands wie Sideburn, Great White oder Cinderella gerückt werden. Leider haben die Songs nicht ganz das Zeug zu Klassikern, fehlt doch immer wieder das gewisse Etwas, das die Songs versteht hervorzuheben. Doch solides Handwerk haben die Mannheimer auf jeden Fall abgeliefert und es macht einen derben Spaß das Album zu lauschen. In einigen Momenten klingen die Songs zwar ein wenig bieder, machen deswegen aber nicht minder Spaß. Wenn ihr euer Budget für diesen Monat also noch nicht aufgebraucht habt und auch gerne auf handgemachte Hausmannskost steht, dann solltet ihr hier zugreifen.

Fazit: Ein schönes Comeback, das dann 2022 auch auf der Bühne stattfinden soll.

  1. Way To Nowhere

  2. Call Me What You Want

  3. Hell What A Woman

  4. Looking For Love

  5. Celebration Time

  6. The Wheels Turn On (2020 Edition)

  7. Talk Of The Town

  8. Wipe The Tears Away

  9. No Compromise

  10. My Life Is Digital

  11. Watch Out For Metal (2020 Edition)

Label: Metalapolis Records

VÖ: 06.08.2021

Laufzeit: 49:20 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Classic Metal

Webseite: https://hunter.band

Facebook: https://www.facebook.com/Hunter.TheReturn

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen