GLERAKUR – The Mountains Are Beautiful Now

GLERAKUR – The Mountains Are Beautiful Now

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔20.August 2017
GLERAKUR – The Mountains Are Beautiful Now

Hinter The Mountains Are Beautiful Now verbirgt sich eigentlich ein Teil des Theaterstücks Fjalla-Eyvindur og Halla und wurde vom Komponisten, Sounddesigner und Tontechniker Elvar Geir Sævarsson (beschäftigt am isländischen Staatstheater und Kopf hinter GlerAkur), geschrieben. Das Stück selbst handelt von den Bewohner Islands, die zwischen den zerstörerischen, gar mörderischen Kräften der Gesellschaft, der Natur, der Liebe und dem Hass zu zerbrechen drohen. Musikalisch verbirgt sich dahinter ein teils sehr dramatisches Ambiente meets Post-Rock meets + ein bißchen Black Metal Hörvergnügen, auch etwas Industrial floß bei der Inszenierung mit ein. Andererseits aber aber auch viel zu viel musikalische Ambient-Dramaturgie, die in vielen Momenten einfach zu sehr ausgereizt wird um nicht zu sagen: es gibt zu viele Momente die regelrecht totgespielt werden in dem sie künstlich in die Länge gezogen wurden. Für Ambient-Klangfetischisten mit Freude an farbspielender und phantasiebeflügelnder Musik, wird das ein gefundenes Freßchen sein denn die Kompositionen haben ihren Reiz und sorgen regelrecht für Stimmung(en). Für den allgemeinen Headbanger und mitstampfenden Hardrocker könnte das aber schnell zu Ermüdung führen. Doch mir gefällt, wie die Musik es schafft, eine Art cineastischen Effekt auszulösen und ich Bilder vor Augen sehe, die ich mit der Musik in Verbindung verbringen kann. Ob nun stürmische kalte Wintertage, kalte klare nordische Nächte,…

Fazit: Das ist schon sehr spezielle Kost für ganz besondere Momente, für die nicht viele Menschen Zeit oder gar das Interesse haben. Das ist Musik, die sich entfalten muß, die einen bestimmten Background benötigt,…nix für nebenbei oder nebenher. Sehr fordernd aber auch gebend…und fordernd! Ich hoffe doch sehr, dass der Gig vor kurzem in der Balver Höhle zum Prophecy Fest für die Ewigkeit festgehalten wurde…

Tracklist:

01. Augun Opin
02. Can’t You Wait
03. Fagurt Er Á Fjöllum Núna
04. Hallalone
05. Strings

Label: Prophecy Production

VÖ: 21-07-2017

Spielzeit: 48:50 Min.

Herkunft: Island

Stil: Ambiente, Post Rock, Black Metal, Experimental, Atmospheric, Prog

Internet:

FB https://www.facebook.com/glerakur/

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel