German Comic Con Spring Edition: Dortmund, 13.- 14. April 2019

German Comic Con Spring Edition: Dortmund, 13.- 14. April 2019

📁 Allgemein, Live, Reviews 🕔14.Mai 2019
German Comic Con Spring Edition: Dortmund, 13.- 14. April 2019

Schon „verrückt-komisch“ und auch wiederum einzigartig, wenn man sieht wie viele Fans, ob jung oder alt, etliche Minuten anstehen, um ein Autogramm zu ergattern. Und dies nicht, weil ein Star irgendwo gesichtet worden ist, sondern den PR-Termin auf einer Comic Con-Messe wahrnimmt – und obendrein die Fans für jenes Autogramm oder auch Foto mit dem Star extra „Gebühren“ bezahlen?!
Im Falle von Charlie Sheen, der dieses Jahr bei der Spring Edition der Comic Con in Deutschland zu den Megastars zählte, waren bereits im Vorfeld die Extratickets für die Autogramme/Fotos mit ihm ausverkauft.


Geduld war daher wichtig für die Fans in den Warteschlangen vor den abgeschotteten Bereichen. Nicht weniger los war auch am Stand von Elizabeth Olsen. Doch in vielen anderen Bereichen, die nicht extra abgesichert waren, konnten die Film-Comic-Serien-Fans sich von zahlreichen Stars einen Eindruck machen. Viel zu tun hatten u.a. Dolph Lundgren (Punisher, Expandables) oder Tobin Bell (SAW), die zu den Topstars des Weekend Of Hell-Festivals zählten. Jenes Festivals, der passend zu einer Comic Con aufgebaut ist und bloß in einer anderen Messehalle stattgefunden hat. Auch wenn einige Besucher nicht sofort wussten, dass man ein extra Ticket für diesen Bereich benötigt, wurde das Angebot aus Horror, Splatter, Action sehr gut aufgenommen. Auch die zahlreich passend verkleideten Besucher hatten ihren Spaß. Die Laiendarsteller haben dem ein oder anderen Erwachsenen, aber auch Jugendlichen durchaus Angst eingejagt, ob es bloß am Outfit oder dem Make-Up/Masken á la Walking Dead, Werwolf oder Texas Chainsaw Massacre gelegen haben mag, sei jedem selbst überlassen, der sich „schreiend“ erschrecken ließ. Lediglich im extra abgesperrten FSK18-Bereich musste man sich derartigen „Gefahren“ nicht ausliefern lassen. Dort gab es reichlich Splatter-Horror-Erotik-Filme zum Kaufen, aber wirklich gruselig wurde es nicht wirklich.

Viel mehr Spaß, Unterhaltung als auch Merchandise gab es dann in den Messehallen der eigentlichen Comic Con – die hier nun zum fünften Mal, seit 2015 in Dortmund stattgefunden hatte. Den neben den Podiumsdiskussionen mit zahlreichen Hollywood-Stars, durften sich die Besucher mit etlichen Sachen eindecken. Und das tolle dabei war, dass man nicht nur überwiegend faire Preise bekam, sondern hier und dort auch Zeichner, Schauspieler oder Autoren die Ware einem überreichte. Ja, das sind Sachen, die eine Comic Con ausmachen.  Denn auch ein Chalrie Sheen wirkte cool und gelassen auf seiner Podiumsdiskussion. Er stellte sich gern den Fragen. Auch wenn davon zahlreiche bloß auf das eine Thema „Two And A Half Man“ hinausgingen, so schaffte es doch ein junges Mädchen ihn aus der Reserve locken, um zu erfahren, ob ihm wohl Harry Potter gefallen würde?! Nun denn, einen Lacher war die Frage wert, aber die Antwort umso mehr. Die zu diesem Zeitpunkt bis zum letzten Sitzplatz belegte Messehalle tobte, applaudierte, für die netten Worte des Stars in den knapp 20 Minuten.

Damit nicht genug, schließlich kann man noch viel mehr bei dieser Comic Con erleben. Auch wenn das Hauptaugenmerk auf den Comics liegt und zahlreiche Verlagsgruppen als auch deren Autoren und Zeichner zur Verfügung stehen, so kommt man nicht drum herum auch die Spielwelt in Betracht zu ziehen. So sind auch Softwarehersteller mit an Bord, die für Spielefans Testversionen „gratis“ durchspielen lassen. Auch bei, Lasergame darf man an diesem Tag teilnehmen. Anfangs benötigen die „Schützen“ etwas mehr Geduld, weil es doch gut angenommen wird – zumal es eben auch gratis ist-, aber mit der Zeit sieht man des Öfteren die gleichen Gesichter bei dieser Art des Spiels.
Nicht zu vergessen wären die zahlreichen Filmrequisiten oder große Ausstellungsstücke wie u.a. K.I.T.T., Harry Potter-Fahrzeug, von denen man natürlich ein Foto als Andenken schießen durfte. Zu guter Letzt sind einige Workshops als auch Vorstellungen aus dem Wrestling-Bereich zugegen. Und dies nicht nur, weil einer wie Kevin Nash an diesem Wochenende auch zu den Stars gehört. Zwar kämpft er natürlich nicht selbst im Ring, steht aber dennoch Frage und Antwort – ob für und über seine Filme oder eben die Wrestling-Karriere. Ein wirklich gutgelaunter Typ.

Das Konzept gibt den Veranstaltern recht, die Meute will die Stars sehen, erleben; will sich einen Eindruck davon machen, wie bunt diese Welt ist und lässt sich eben in den Bann des gewissen Marketings der Film-Serien-Comic-TV-Szene hineinreißen. Aber grundsätzlich sind sie dem ja eh schon im Vorfeld verfallen, bedenkt man, wie viele eben bereits verkleidet und welch strahlender Gesichte mit leuchtenden Augen zu sehen waren.
Auch die Händler dürften sich bei solchem Run auf die Merchandiseprodukte nicht beschweren, kaum jemand, der nicht irgendeine Tüte, Filme oder Mitbringsel im Arm hält. Von daher, ja, es macht Spaß eine solche Messe zu besuchen, vor allem die Comics-, Film, Serien-Fans kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Ob es jedoch mehrere solcher Termin pro Jahr geben muss, das wird die Zukunft zeigen.
Was jedoch durchaus klar erscheint, ein einziger Tag reicht nicht wirklich aus, wenn man die zahlreichen Diskussionen, Workshops und natürlich Autorgramme ergattern möchte – und eine gewisse, gezielte Vorausplanung und (etwas mehr!) Erspartes sind nicht unwichtig!

 

Auf zu den nächsten German Comic Con-Ausstellungen, mit neuen Stars natürlich – die weiteren Termine für 2019:

München: 15. – 16. Juni,

Berlin: 28. – 29. September,

&
Dortmund: 07. – 08. Dezember.

…schon mal vormerken: „German Comic Con Spring Edition Dortmund“ 4. – 5. April 2020 !!!

…weitere Details, Tickets, Anreise, Line-Up uvm. an den Quellen auf:

und natürlich bei Facebook:
https://www.facebook.com/GermanComicCon/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

WAR CURSE – „Eradication“

WAR CURSE – „Eradication“

WAR CURSE - "Eradication" Label: Svart / Cargo Laufzeit: 43:32 min VÖ: 10.05.2019 Genre: rasiermesserscharfer Thrash Metal aus der Bay Area WAR CURSE kommen aus

Weiterlesen