Recent Posts

Allgemein Reviews

Der To (D) – Hand aufs Herz

„Hey Christoph, ich habe an einem Album mitgewirkt und wollte Dich mal fragen, ob Du was darüber schreiben kannst?“

Der To (D) – Hand aufs Herz

Hey Christoph, ich habe an einem Album mitgewirkt und wollte Dich mal fragen, ob Du was darüber schreiben kannst?“ Welcher Schreiber kennt das nicht: Freunde, die in Bands mitspielen, Intermezzi bei anderen Künstlern geben oder, wie hier, ein Album einspielen. So kam es, dass mir Gitarrist Kai Steffen (ehemals Sargant Fury) eine CD in die Hand drückte. Der To? Nie gehört. Wer ist das denn überhaupt? Was macht der so? Fragen über Fragen, die sich aber beim ersten Durchlauf des aktuellen Albums schnell beantwortet sahen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seit 12 Jahren macht der gebürtige Celler Jung Tonja inzwischen Musik, kam aber über einen Insiderstatus nie so richtig heraus. Das könnte sich nun tatsächlich ändern, denn „Hand aufs Herz“ ist ein Album, das sich im Deutschrock genauso wohl fühlt, wie im Punk und dürfte sogar gestandenen Metallern gefallen. Vor eineinhalb Jahren trafen Tonja, Kai und Ingo (Lühring) aufeinander. Den Spruch „Du machst auch Musik? Lass mal was zusammen machen.“ kennt wohl jeder Musiker. In den seltensten Fällen kommt aber auch etwas zustande. Bei Der To ist das anders. Man traf sich, stellte fest, dass es perfekt passt und die ersten Songideen entstanden. Mit Ingo und Kai hatte Tonja zwei Wegbegleiter an seiner Seite, die seine musikalischen Ziele, Visionen und seine Liebe zum Detail genau verstanden, ergänzen und perfektionieren konnten. Ein Dream-Team hat sich gefunden und das Ergebnis der vielen Abende intensiver Arbeit an jedem einzelnen Song lässt daran keinen Zweifel aufkommen. Mir sind die anderen Alben nicht bekannt, weshalb ich auch nicht sagen kann, ob es eine musikalische Weiterentwicklung gegeben hat. Doch das, was hier aus den Boxen dringt, ist oberes Niveau, kann locker mit den ganzen Veröffentlichungen namhafter Bands im Deutschrock mithalten und braucht sich nicht zu verstecken. Es geht um Freundschaft, Familie, Tiefgründiges und auch einmal Banalitäten des Lebens, kann dabei aber vor allem musikalisch voll und ganz überzeugen. Ein Song wie „Familienbande“ hat das Zeug zum Hit und „Treibsand“ sollte in jeder Rockdisco laufen. Ich bin schwerst beeindruckt und muss hier kein einziges Wort nur aufgrund einer Freundschaft aus dem Ärmel schütteln. Album, Produktion, Songs und Texte verdienen vollen Respekt!

Fazit: Ihr habt Bock auf Deutschrock/Punk? Dann holt euch das Teil und unterstützt ein wenig den Underground.

  1. Der Träumer

  2. Zehn

  3. Hand aufs Herz

  4. Herz verloren

  5. Vom Punk zum Dad

  6. Fallen

  7. Schwarz-weiß

  8. Familienbande

  9. Sommerlang

  10. Treibsand

  11. Für ein Amen

  12. Spiegelbild

  13. Nur hier

Label: Timezone Records

VÖ: 14.04.2022

Laufzeit: 40:38 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Punk/Deutsch Rock

Webseite: https://www.derto-musik.de

Facebook: https://www.facebook.com/dertomusik

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden