News: Von Madeleine Peyroux erscheint am 27.08. das Album „Careless Love“ als Deluxe Edition auf 2CDs, als 3LP-Set

News: Von Madeleine Peyroux erscheint am 27.08. das Album „Careless Love“ als Deluxe Edition auf 2CDs, als 3LP-Set

📁 News 🕔22.Juni 2021
News: Von Madeleine Peyroux erscheint am 27.08. das Album „Careless Love“ als Deluxe Edition auf 2CDs, als 3LP-Set

Craft Recordings kündigt die Deluxe-Neuauflage von Madeleine Peyrouxs Bestseller-Album „Careless Love“ aus dem Jahr 2004 an. Die Kollektion, die am 27. August erscheinen wird, enthält das gefeierte Original-Album sowie ein bisher unveröffentlichtes Live-Set, das 2005 beim spanischen Festival de Jazz de Vitoria-Gasteiz in voller Länge aufgenommen wurde. „Careless Love“ wird digital, als 2-CD-Set und auf 180-Gramm-Vinyl als 3-LP-Version in einem dreifachen Klappcover erhältlich sein. Beide physischen Ausgaben enthalten kürzlich entdeckte Fotos, die während der ursprünglichen Veröffentlichung von „Careless Love“ aufgenommen wurden. Dazu gibt es neue Liner Notes der mit dem GRAMMY® Award ausgezeichneten Journalistin Ashley Kahn, die kürzlich mit Peyroux über die Entstehung des Albums und ihren triumphalen Auftritt in Spanien sprach.

Um die Wiederveröffentlichung zu feiern, wird Madeleine Peyroux auf eine ausgedehnte „Careless Love Forever“-Welttournee gehen, die am 9. September im The Egg in Albany, NY, beginnt. Während der Tournee wird Peyroux erstmals das geliebte Album komplett präsentieren. Die Termine werden bis August 2022 fortgesetzt und weitere globale Ankündigungen folgen bald.

Acht Jahre nach ihrem Debüt erschien „Careless Love“ und markierte ein neues Kapitel für die damals 30-jährige Madeleine Peyroux. Geboren in Athens, GA, als Kind böhmischer Eltern, verbrachte Peyroux ihre Teenagerjahre in Paris, wo sie von den Straßenmusikern der Stadt fasziniert war. Mit 15 Jahren trat die Sängerin mit ihnen im Quartier Latin auf und brach kurz darauf die High School ab, um Vollzeit durch Europa zu touren. Als sie mit 20 Jahren in die USA nach New York zurückkehrte, wurde sie von Yves Beauvais von Atlantic Records entdeckt und unter Vertrag genommen. Beauvais war 1996 auch Mitproduzent ihres Debütalbums „Dreamland“.

Das Album „Careless Love“ war ein kommerzieller Erfolg, das gleichzeitg von Kritikern gelobt wurde und zementierte Peyroux‘ Rückkehr in die Branche. In den USA verkaufte das Album im ersten Jahr mehr als 500.000 Exemp0lare, erreichte Platz 2 der Billboard Jazz-Charts und wurde schließlich mit Platin ausgezeichnet. Das Album erreichte die Verkaufszahlen eines Pop-Albums und war auch international ein Bestseller, landete in Großbritannien in den Top Ten und erhielt in Europa, Südamerika und China Gold- und Platin-Zertifizierungen.

 

Zusätzlich zum Material von „Careless Love“ enthält das Set auch eine mitreißende Performance von „Walkin‘ After Midnight“, das ursprünglich durch Patsy Cline berühmt wurde und auf `Dreamland´ zu hören ist, sowie eine fantastische Interpretation des Burton Lane/Frank Loesser Pop-Standards „I Hear Music“. Peyroux fügt hinzu: „Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie dankbar ich bin, dass wir diese Aufnahme gefunden haben. Für mich repräsentiert sie die Art und Weise, wie ich diese Songs damals verstanden habe, wie ich Musik machte, als ich ´Careless Love` machte. Es ist mehr als fünfzehn Jahre her, dass diese Platte herauskam, und ich glaube nicht, dass ich ein einziges Konzert gegeben habe, bei dem nicht mindestens zwei oder drei Songs davon gespielt wurden, und manchmal mehr. Ich glaube, ich habe ´Dance Me to the End of Love` bei jeder Show gesungen. Es ist jetzt ein Teil von mir.“

Quelle/Copyright: Promo-Team.de

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen