News: SILVER LAKE by ESA HOLOPAINEN – kündigt selbstbetiteltes Debütalbum an

News: SILVER LAKE by ESA HOLOPAINEN – kündigt selbstbetiteltes Debütalbum an

📁 News 🕔18.Februar 2021
News: SILVER LAKE by ESA HOLOPAINEN – kündigt selbstbetiteltes Debütalbum an

Nachdem der kürzlichen Ankündigung, dass die Band einen Vertrag bei Nuclear Blast unterschrieben hatte, enthüllen SILVER LAKE BY ESA HOLOPAINEN heute weitere Infos zu ihrem selbstbetitelten Debütalbum, das am 28. Mai erscheint.

Diese bunte Mischung aus 80er Dire Straits Momenten, harten Hymnen und auch melancholischen und gar poppigen Tracks brauchte natürlich auch noch ein paar starke Leadvocals. Deshalb begann Esa früh damit, Freunde und Lieblingsmusiker von sich einzuladen und diese in ihrem Heimstudio die Gesangsparts aufnehmen zu lassen, die nun auf „Silver Lake By Esa Holopainen“ erscheinen werden:

1. Silver Lake (instrumental)
2. Sentiment (feat. Jonas Renkse von Katatonia)
3. Storm (feat. Håkan Hemlin von Nordman)
4. Ray Of Light (feat. Einar Solberg von Leprous)
5. Alkusointu (feat. Vesa-Matti Loiri)
6. In Her Solitude (feat Tomi Joutsen von Amorphis)
7. Promising Sun (feat. Björn ‚Speed‘ Strid von Soilwork / The Night Flight Orchestra)
8. Fading Moon (feat. Anneke Van Giersbergen)
9. Apprentice (feat. Jonas Renkse von Katatonia)

Mit seinem stimmungsvollen Coverartwork von Metastazis, ist das Album bereit für die Veröffentlichung am 28. Mai. Nächsten Monat erscheint bereits die erste Single zu dem Longplayer, der von Nino Laurenne und Esa Holopainen im Sonic Pump produziert und gemixt wurde, und den letzten Masteringschliff von Svante Forsbäck erhielt.

Quelle/Copyright: Nuclear Blast

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen